iOS 12.3.1 behebt Probleme in der Nachrichten-App

Auf‘s Wochenende gibt es ein iOS-Update. Apple hat mit iOS 12.3.1 Fehler in der Nachrichten-App behoben. Das Update gibt es für iPhone und iPad.

iOS 12.3.1

Nachrichten von unbekannten Absendern werden nun wieder korrekt gefiltert. Und die Möglichkeit „Werbung melden“, welche bei unbekannten Absendern angezeigt werden sollte, ist wieder verfügbar.

Das Update kann ab sofort geladen werden. Obwohl es nur wenige Megabyte gross ist, solltest du vorher ein Backup abschliessen

Über Allgemein -> Softwareupdate kannst du die Aktualisierung direkt auf dem Gerät ausführen.

iOS 12.3.1 enthält Fehlerbehebungen für das iPhone und iPad. Es behebt Folgendes:

-Probleme in „Nachrichten“, bei denen Nachrichten von unbekannten Absendern in der Konversationsliste angezeigt werden, obwohl „Unbekannte Absender filtern“ aktiviert ist

-Problem, bei dem der Link „Werbung melden“ in Nachrichten-Konversationen von unbekannten Absendern nicht angezeigt wird

0 Shares
iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .