Grosses Update für Swift Playgrounds

Apple hat Swift Playgrounds in Version 3 veröffentlicht. Mit der App kannst du Programmieren auf dem iPad spielerisch erlernen. Version 3 ist ein grosses und wichtiges Update, direkt vor der Weltentwickler Konferenz, welche am 3. Juni startet.

Swift gibt es kostenlos im App Store.

Neuerungen:

– Füge eigene geteilte Swift-Dateien zu deinen Playgrounds hinzu.
– Der Code in geteilten Swift-Dateien steht auf allen Seiten eines Playground-Buchs zur Verfügung.
– Neue Playgrounds aus der Reihe „Programmieren lernen“ zeigen, wie du mit Swift-Dateien eine eigene Kamera und einen eigenen Fotoeditor erstellen kannst.
– In der neuen Herausforderung „Klangwerkstatt“ erstellst du aus Swift-Dateien eine Klangbühne mit eigenen Instrumenten.
– Durch Tippen und Ziehen in der Bildschirmmitte kannst du deinem Code oder der Live-Ansicht mehr Platz geben.
– Mit der Temposteuerungstaste kannst du die Ergebnisse jeder Codezeile ein- und ausblenden, wodurch du ein leistungsfähiges Debugging-Werkzeug erhältst.
– Codefehler werden in einem Popover-Fenster gruppiert, damit du schnell zu den jeweiligen Problemen springen kannst.
– Kommentare und Strings innerhalb des Codes sind in allen unterstützten Sprachen lokalisiert.

Weiterführende Funktionen für Autoren und Lehrer:

– Füge eigene Module und geteilte Swift-Dateien hinzu, um leistungsfähige neue Inhalte direkt in der App zu erstellen.
– Administratoren können Benutzerabonnements über MDM verwalten.
– Swift 5 ist die Standardversion für alle neuen Inhalte

‎Swift Playgrounds
‎Swift Playgrounds
Developer: Apple
Price: Free
0 Shares
iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .