Apple

Apple wirbt mit der Sicherheit: Face ID ist sicherer als Touch ID

Face ID steckt in iPhone X, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone XR und in den iPad Pro welche Ende 2018 vorgestellt wurden.

Der Vorteil zu Touch ID ist ganz klar die erhöhte Sicherheit. Apple sagt, dass die Wahrscheinlichkeit, dass eine zufällige Person dein iPhone mit Face ID freischalten könnte, ungefähr eins zu 1’000’000 liegt – gegenüber 1 zu 50’000 für Touch ID.

Bei Face ID wird dein Gesicht gescannt und gesichert auf dem iPhone mit dem hinterlegten Gegenstück der ersten Erfassung abgeglichen. Keine Daten (auch nicht aus Touch ID) werden ausserhalb deines Gerätes gespeichert.

Face ID entsperrt dein Gerät, wenn du darauf schaust –  nur dann.

Apple wirbt für Face ID

Bezahle per Apple Pay, kaufe Apps und melde dich in Apps an – alles mit Face ID und deinem Gesicht abgesichert.

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .