Gerüchte

Analyst sagt faltbares iPad für 2021 voraus

Ein UBS Analyst sagt für 2021 ein faltbares iPad voraus. Ebenfalls ist ein faltbares iPhone in Planung, jedoch wird das faltbare iPad vor dem faltbaren iPhone erwartet.

CNBC über den UBS-Analysebericht:

Laut UBS „dominiert“ Samsung die Einreichung von Patenten für Faltdisplay- und Gerätetechnologien, und die Bank UBS geht davon aus, dass „Samsung als Anbieter von Smartphones eine Vorreiterrolle übernehmen wird“.

Apple arbeitet jedoch stetig an der Technologie und UBS geht davon aus, dass im nächsten Jahr ein Apple-Faltprodukt auf den Markt kommen könnte, auch wenn laut UBS „2021 wahrscheinlicher ist“.

Aktuell sei die Technik und die Produktion eines faltbaren iPhone zu teuer.

Eine Umfrage ergab, dass die meisten Verbraucher bereit wären, 400-500 US-Dollar zusätzlich für ein Faltgerät zu zahlen, obwohl Apple-Besitzer etwas mehr bezahlen würden.

Das deutet darauf hin, dass Apple sowie auch andere Hersteller, weiter an der Idee eines faltbaren Smartphones arbeiten müssen, um dessen Preis zu senken.

Was denkst du? Wird Apple in naher Zukunft ein faltbares iPhone oder iPad auf den Markt bringen? Interessierst du dich für ein solches faltbares Gerät?

iPhoneBlog

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .