Apple Arcade: drei Schweizer App-Entwickler sind dabei

Wenn Apple Arcade am 19. September, zusammen mit iOS 13, auf iPhone und iPod touch (iPad später) kommt, wird ein neues Game-Zeitalter gestartet.

Über 100 Spiele die bis Ende Jahr hinzukommen, zu Fr. 6.- / Monat. Ohne In-App-Käufe, ohne Werbung, in der ganzen Familie spielbar und verfügbar auf allen Apple Geräten.

SwissMade

Drei Spieleentwickler aus der Schweiz sind mit dabei und werden noch in diesem Jahr Spiele in Arcade veröffentlichen. Blindflug Studios, RosieReality und Sunnyside Games sind dabei. Die drei Entwicklerstudios wurden auch an der Apple Keynote auf der Leinwand gezeigt.

Sunnyside Games
Die Entwickler aus Lausanne bringen „Towaga: Among Shadows“ in Apple Arcade.

TOWAGA ist ein schnelles Action-Videospiel, bei dem Sie als Chimù spielen, der den Tempel von Towaga beschützt.

RosieReality
Die Entwickler aus Zürich haben zur Zeit eine Augmented Reality-App im App Store. Details zum Game für Apple Arcade wurden noch keine bekannt gegeben.

Blindflug Studios
Bekannt von First Strike und re(format)Z, bringen Blindflug Studios diesen Herbst ebenfalls ein Spiel mit in Apple Arcade. Details dazu wurden noch nicht bekannt gegeben.

Die Features von Apple Arcade

  • Unbegrenzter Zugriff auf über 100 neue Spiele im Laufe des Herbsts
  • Teile dein Abo mit bis zu fünf Familien­mitgliedern
  • Ohne Werbung; keine zusätzlichen Käufe erforderlich
  • Fang ein Spiel auf einem Gerät an, spiel auf einem anderen weiter
  • Lade Spiele, um online oder offline zu spielen
  • Du entscheidest, ob du deine persönlichen Daten teilen willst
  • Funktioniert mit Bildschirmzeit und Kindersicherung

0 Shares
iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .