Apple U1-Chip in iPhone 11: das kann der neue Chip

Apple hat den U1 Chip an der iPhone Vorstellung nicht erwähnt, jedoch ist der neue Chip genug wichtig um auf der Folie hinter Phil Schiller abgebildet zu werden. Auch auf der Apple Webseite wird der Chip erwähnt.

Foto von der iPhone Keynote

U1

Der U1-Chip ist ein Ultra-Wideband-Funkchip. So können Gegenstände welche ebenfalls diesen Chip integriert haben mit einer Genauigkeit von bis zu 10 cm lokalisiert werden.

AirDrop
Apple spricht davon, dass mit dem U1 Chip AirDrop verbessert wird:

Das iPhone 11 Pro ist das erste Smartphone mit Ultrabreitband für räumliches Bewusst­sein. Der neue U1 Chip von Apple nutzt Ultrabreitband-Technologie, um andere Apple Geräte mit U1 Chip genau zu lokalisieren. Das ist wie ein weiterer Sinn für das iPhone, und wird grossartige neue Funktionen möglich machen.

Mit U1 und iOS 13 kannst du dein iPhone jetzt auf ein anderes richten und AirDrop wird dieses Gerät priorisieren, damit du Dateien schneller teilen kannst. Und das ist erst der Anfang.

Erst der Anfang
Es wird bestimmt noch weitere Geräte von Apple geben, welche den U1 Chip verbaut haben und genau lokalisiert werden können. Gerüchte besagen, dass Apple einen kleinen Gegenstand (Tag) vorstellen wird, welcher den U1 Chip enthält. Dieser Tag kann z.B. an deiner Tasche befestigt werden und so leicht aufgespürt werden, wenn du sie verlegt hast.

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .