Definitiv: Dark Mode führt zu einer längeren Akkulaufzeit

OLED Displays brauchen weniger Energie, wenn dunkle Inhalte angezeigt werden. Der Grund ist, dass dieses Display nur Bereiche ausleuchten muss, welche eine andere Farbe als Schwarz zeigen.

Somit solltest du mit dem iPhone X, iPhone XS und iPhone 11 Pro eine längere Akkulaufzeit haben, wenn du den Dark Mode nutzt. Doch stimmt das?

Dark Mode führt zu längerer Akkulaufzeit

Phonebuff hat den Test gemacht. Auf zwei iPhones, eines mit Dark Mode und eines ohne Dark Mode, wurden Apps genutzt, bis der Akku leer war. Dabei kamen nur Apps zum Einsatz, welche den Dark Mode bereits implementiert haben.

Der Akku des iPhone ohne Dark Mode war deutlich früher leer.

Getestet wurde mit einem iPhone XS Max mit iOS 13.

Überzeugt? Ich habe den Dark Mode immer eingeschaltet. Es nerven noch einige Apps welche hell sind und App-Icons auf dem Home-Bildschirm welche viel Weiss beinhalten.

Unten in der Grafik zu sehen: das iPhone mit Dark Mode hatte noch 30 Prozent Restakku, als das iPhone ohne Dark Mode den Geist aufgegeben hatte.

0 Shares
iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .