iPhone 11 und iPhone 11 Pro: Apple erklärt verbessertes Energie-Management

Beide neuen iPhone Modelle (iPhone 11 und iPhone 11 Pro) setzen auf ein neues Energie-Management. Dieses optimiert die Leistung der Batterie so, dass für jede Tätigkeit genügend Energie und Power zur Verfügung steht.

So kann Apple die bestmögliche Leistung garantieren, auch wenn die Batterie mit der Nutzung über Jahre altert.

Der Zustand der Batterie findest du in den Einstellungen unter Batterie -> Batteriezustand. Die Kapazität wird in Prozent angegeben. Zudem wird angegeben, ob dein iPhone 11 (Pro) noch für die Höchstleistung fähig ist.
Ansonsten gibt Apple Hinweise zum Austausch der Batterie.

Apple gibt an, dass ein schlechter Akkuzustand des iPhone 11 zu längeren Startzeiten der Apps, schlechteren Bildraten, schlechterem Datendurchsatz, sowie möglicherweise eine niedrigere maximale Lautstärke und Bildschirmhelligkeit führen kann.

  • Apple informiert im Support-Artikel HT210557 über das Energie-Management von iPhone 11

Das neue integrierte Software- und Hardwaresystem ist automatisiert, immer aktiv und sorgt für die bestmögliche Leistung, wenn die Batterie im Laufe der Zeit chemisch altert. Der Energiebedarf des iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max wird dynamisch überwacht und die Leistung wird so verwaltet, dass sie diesem Bedarf in Echtzeit nachkommen kann. Das System ist fortgeschrittener als bisherige iPhone-Batterie- und Energieverwaltungssysteme und ermöglicht die Reduzierung von Leistungsauswirkungen durch alternde Batterien auf dem iPhone.

2 Shares
iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .