Du liest
iOS 14 & iPadOS 14 Leak: neuer Homebildschirm, HomeKit, Fitness-App uvm.

iOS 14 & iPadOS 14 Leak: neuer Homebildschirm, HomeKit, Fitness-App uvm.

In Amerika kursiert eine frühe Version von iOS 14 und iPadOS 14, welche eigentlich nur für Apple zum Testen bereitstehen sollte. Diese Version verrät einiges über die neue Software für iPhone und iPad, welche uns diesen Herbst dann erwartet.

Es gibt keine Garantie, dass diese Features im Herbst bei iOS 14 und iPadOS 14 integriert sein werden.

Apple hat die WWDC, an welcher traditionellerweise neue Softwareversionen vorgestellt werden, noch nicht angekündet. Diese könnte im Juni stattfinden. iOS 14 & iPadOS 14 soll für alle diesen Herbst erscheinen.

Listendarstellung auf der Apple Watch

Neuer Homebildschirm

Wie auf der Apple Watch soll es möglich sein, den Homebildschirm als Liste anzuordnen. Diese Liste kann dann alphabetisch, nach speziellen Kriterien wie Tageszeit oder Siri-Vorschlägen angeordnet werden.

Wallpaper

Drittanbieter können Wallpaper-Packs anbieten und direkt in die Sammlung der Hintergrundbilder einbinden. Zudem soll die Sortierung nach Dynamisch, Einzelbild und Live Foto verbessert werden.

HomeKit

Die Lichtfarbe soll, wie bei TrueTone, sich dem Umgebungslicht anpassen. Durch den Tag wäre das Licht eher kalt, am Abend dafür warm.

Die Personenerkennung für HomeKit Kameras soll verbessert werden. Es gibt Hinweise darauf, dass die Audioausgabe permanent auf externe AirPlay 2 Lautsprecher geführt werden kann.

Neue Fitness-App

Eine neue App für iPhone, Apple Watch und Apple TV soll Anwendern Fitness-Videos bieten, wie verschiedene Workouts durchzuführen sind. Die App könnte „Fit“ oder „Fitness“ heissen.

auch interessant

Fitness-Videos sollen wohl kostenlos bereitstehen und auch heruntergeladen werden können. Eine Vielzahl an Übungen für das Workout zuhause und im Gym sollen angeboten werden. Es wird Videos zu Indoor-Laufen, Radfahren, Rudern, Stretching, Kerntraining, Krafttraining, Gehen im Freien, Tanzen und Yoga geben. Die Videos sollen auf iPhone, iPad und Apple TV zur Verfügung stehen, können zudem mit Apple Watch synchronisiert werden.

Neue AR-App

Apple testet angeblich bereits eine App für den Apple Store und Starbucks. Diese soll ein verbessertes AR-Erlebnis bringen. Zum Beispiel könnte sie durch den Store führen und Produktinfos auf dem Display mit einblenden.

ShotoniPhone Herausforderung

In der Fotos-App soll es neu ShotoniPhone Herausforderungen geben, diese können „eingereicht“ werden um anschliessend eine Bewertung dafür zu erhalten.

Bedienungshilfen

Eine Unterstützung für Menschen mit einer Hör-Beeinträchtigung: Feuermelder, Sirenen, Türklopfen, Türklingeln und sogar weinende Babys werden erkannt und speziell angezeigt. Zudem kann die Kamera bestimmte Handgesten erkennen.

Deine Meinung?
für den nerd
0
Geheimtipp
0
happy
2
unklar
1
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
©2020 with 🤍 from Switzerland by @derBurch
Nach oben