Du liest
Fahrzeuge von Apple kartografieren Schweizer Strassen

Fahrzeuge von Apple kartografieren Schweizer Strassen

Ab dem 21. Juli fahren in der Schweiz Apple Autos die Strassen ab um die eigene Karten-App verbessern zu können.

Ein weisses Auto, grundsätzlich unauffällig, wäre da nicht diese riesige Kamera auf dem Dach und die Seitenfenster beschriftet mit «Apple Maps». Die Fahrzeuge fotografieren und kartografieren Strassen und deren Umgebungen.

Das ganze Prozedere findet laut blick.ch vom 21. Juli bis Mitte September statt. Mithilfe von Kameras, LiDAR-Scanner und GPS wird das Schweizer Strassennetz erfasst – Apple Karten dadurch verbessert.

Nicht nur genauere Strassendaten, sondern auch fotografisch Aufnahmen für die Funktion «Look Around» werden erfasst. Apples Karten-App wird mit iOS 15 weiter verbessert, neue Funktionen werden integriert. Da hilft die Kartografierung Schweizer Strassen zusätzlich mit. Tolle News!

Siehe Auch

Apple kommuniziert die Länder, welche mit den Autos abgefahren werden über maps.apple.com/imagecollection/ch.

Deine Reaktion?
Für den Nerd
0
Geheimtipp
0
Good News
2
unklar
0
Kommentare Anzeigen (0)

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.