20 Min bringt Live-TV App

20 Minuten hat heute eine neue App vorgestellt, mit der es möglich wird, auf dem iPhone Live TV zu empfangen. Momentan sind die Sender SF1, SF2, SF info, ARD, ZDF, Pro7 und Arte zu empfangen. In den nächsten tagen und Wochen werden laut 20 Minuten noch einige weitere Sender dazukommen. Der Empfang läuft über einen Stream, der von einem Internet-Server via WiFi oder 3G-Datennetz zum iPhone kommt. 20 Minuten weist in ihrem Artikel und Einführungsvideo explizit daraufhin, dass das Datenvolumen pro Stunde ca. 90MB beträgt. Daher sollte man das Live-TV wenn möglich nur in einem WiFi-Netz verwenden, da ansonsten die Datenrechnung schnell mal zu teuer werden könnte. 90MB für eine Stunde sind aber in meinen Augen für einen Video-Stream nicht wirklich viel.

Zum Preis: Die App kostet für 30 Tage momentan CHF 6.60 („Einführungspreis“), danach muss man das Abo per In-App-Kauf erneuern. Von diesem preis fliesst sicherlich ein grosser Teil an Rechteinhaber, nichtsdestotrotz hat sich 20Minuten damit neben der Werbung ein neues Geschäftsfeld aufgetan.

Die App ist nur im Schweizer AppStore zu kaufen. Die ersten Reaktionen im AppStore und bei anderen Blogs sind durchwegs positiv. Teilt uns bitte mit, wie ihr die neue App und Idee von 20 Minuten beurteilt.

  • Hoschijan

    Bis vor Kurzem hatte Apple ja noch was gegen Video-Streaming Apps. Da scheint sich jetzt was zu bewegen. Mal sehen, könnte noch spannend werden, ob da auch von anderen Anbietern was kommt. Interessant kann das sein, wenn es auch im Ausland funktioniert (was es ja wahrscheinlich wird, da die Selektion „nur Schweizer“ schon im Store passiert). Kann mir vorstellen bei einem Aufenthalt im Ausland mir das Abo für nen Monat zu lösen oder so. Aber 6.60 pro Monat (und das ist ja scheinbar nur der Einführungspreis) wäre mir ansonsten für TV auf dem iPhone zu teuer, für Programme die es ja an sich auch für Umsonst gibt, resp. Programme die mit der Billag abgegolten sind.

  • funktioniert wirklich tadellos und im wlan ist sogar die qualität ziemlich gut.

    beim GUI und insbesondere dem Icon (dieses ist wirklich sehr sehr schlecht) hätte man sich aber doch etwas Mühe geben können.

  • Grundsätzlich eine tolle App, die Funktionen sind wie angegeben und funktionieren absolut. Einfach der Preis ist zu hoch!

    Meine Meinung (Vollversion):
    http://das-iphone-forum.ch/iphone-applikations/andere/178-tv-screen

  • David

    Ich warte noch ab, ob allenfalls eine Zattoo-App entwickelt wird oder das iPhone endlich Flash-Player-tauglich wird…

  • Mitsch@71

    Ich finde den Preis 6.60 zuviel, auch da die Senderauswahl ja noch stark beschränkt ist. Ist sicher brauchbar bei Sportanlässen wie WM 2010 etc, wenn man unterwegs ist.

    PS: in der Stadt Luzern gibt es in der Innenstadt kostenloses Public W-Lan, was von der EWL und Orange gesponsoret wird.

  • matthiasl

    Ok vielen Dank für eure Meinungen, und kann euch eigentlich nur beiplfichten. Der Preis ist definitiv noch zu hoch.
    Besonders Hoschijan und Mitsch sprechen gute Punkte an: Betreffend Ausland-Streaming, ich könnte mir aber gut vorstellen, das 20 Minuten bei entsprechendem missbrauch eine IP-Sperre zur Geolokalisation einführt. Mitsch bringt vor allem die Grossanlässe als Nutzungsidee, das kann ich mir auch gut vorstellen, denn dann wären CHF 6.60 ein Schnäppchen für praktisch alle WM-Spiele live übertragen zu bekommen. LG

  • McEdy

    Viel Vorschusslorbeeren, bei mir funzts also nicht perfekt, das ruckelt, das Bild bleibt öfters stehen, ob das wohl was mit dem Empfang zu tun hat ? Würde mich über andere Erfahrungen diesbezüglich freuen…Danke!

  • Hoschijan

    Heute kann man im 20min ein Interview lesen, betr. des grossen Erfolgs der App bereits am ersten Tag. Dort wird ebenfalls erwähnt, dass das Streaming im Ausland wohl doch gesperrt ist.

  • iMarc

    Na ja, dass das Streaming gesperrt ist hat weniger mit Apple als mit den Netzbetreibern zu tun. Gerade im Amiland hat das AT&T-Netz enorme Schwierigkeiten bei erhöhtem Datenanfall und ist schon mit wenig erhöhtem Datenverkehr aus der Bahn zu werfen. Aber auch in Deutschland jammert T-Mobile, das bei erhöhtem Datenanfall das Netz an seine Grenzen stösst. Aus diesem Grund hat Apple, quasi als Konzession an die Exklusiv-Netzbetreiber das Streaming lange Zeit gesperrt. Die Netzbetreiber haben ganz einfach ihre Hausaufgaben nicht gemacht.
    Die Swisscom scheint damit weniger Probleme zu haben.

  • Michael

    Eigentlich bietet ja jeder Handyprovider MobileTV an. Bei meinem Anbieter kostet das Tag = 3.- und Monat = 16.- Da ich nur ab und zu TV auf dem Natel schaue, kann ich mir das mal leisten 😉 Aber für diejenigen, die oft auf dem Handy schauen… ..sehr teuer. Leider ist mein Anbieter nicht fähig, das HandyTV für mein iPhone verfügbar zu machen 🙁

    Jedenfalls. Das 20Min-TV hat im 3G, wie auch im Wlan eine sehr sehr gute Grafikqualität und es läuft auch super stabil! BRAVO
    Nur. Wenn ich es mit Wifi benutzen soll, wirds schon schwer. Da wo ich mich tagsüber aufhalte gibts kein gratis-wifi. Und 3G.. Der Telefonanbieter konnte meine Fragen nicht beantworten.. und die waren nicht schwer.
    1. wird der Stream von meinem 1GB abgezogen?
    2. wieviel kostet es mich im schlimmsten Fall pro Tag oder Monat, wenn ich 20minTV schaue?
    Wie geschrieben, konnte man das nicht beantworten. Habe zweimal angerufen!

    Das mit dem Streaming ausserhalb der Schweiz hat wohl mit dem Roaming und evt. den Rechten zu tun..

  • gast

    Es gibt jetzt auch von Zattoo ein LiveTV Angebot für das iPhone:

    http://blog.largeneuroncollider.com/2010/01/23/test-zattoo-auf-dem-iphone/

    Für alle Nutzer in der Schweiz, die ein HIQ Konto bei Zattoo haben, ohne Zusatzkosten gratis..

  • Pingback: Vancouver 2010 - Seite 13 - Virtual Racing. e.V. - Forum()

Letzte Artikel

Mit Schweizer ARuler-App Distanzen Messen

Ausmessen ohne zu bewegen. ARuler (AppStore-Link) ist eine Augmented Reality App von Patrick Balestra. Der Tessiner bietet mit ARuler eine App zum Ausmessen von Längen direkt mit dem iPhone. Sogar Flächen und ...

Weiterlesen
Promo