Blog

[Update Orange] iPhone Petition 2. Schritt

Wir möchten unsere Petition vorwärts treiben, um von der Swisscom/Orange und Apple genauere Infos zum iPhone Launch zu erhalten. Wir werden alle Email’s hier im Blog veröffentlichen und hoffen, dass wir endlich mit mehr Infos beglückt werden.

Guten Tag Liebe Swisscom, Orange und Apple

Wir vom www.iphone-blog.ch haben eine Petition gestartet um endlich mehr Infos über den Launch in der Schweiz zu erfahren. Ein erster Schritt in die richtige Richtung habt ihr ja bereits gemacht. Wir erfreuen uns über das Wissen, dass das iPhone noch im Jahre 2008 in der Schweiz erscheinen soll.

Doch wie sieht es mit dem Preis aus? Wird es das aktuelle iPhone sein, oder wird es das viel spekulierte iPhone 3G sein? Was für Abo-Konditionen sind geplant und wann wird es endlich rauskommen?

All diese Fragen würde die Leser des www.iphone-blog.ch sehr interessieren und wir denken es ist auch nicht zuviel verlangt uns mit ein paar neuen Infos zu erfreuen.

Auf jede Antwort freuen wir uns sehr.

Das iPhone-Blog Team

Antwort von Orange:

Sehr geehrtes iPhone-Blog-Team

besten Dank für Ihre Anfrage.

Wie bereits angekündigt, wird Orange alle Details (Preis, Version, Dienste usw.) zum Zeitpunkt der Markteinführung bekannt geben, deren Zeitpunkt heute noch nicht bekannt ist.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse.

Freundliche Grüsse

iPhoneBlog
  • Heni

    Das ist jetzt ja aber so was von unnötig. Informiert wird nicht, wenn mehr als 1000 Leute eine „Petition“ unschrieben haben, sondern wann’s News gibt. Schaut in einem Monat nochmals diesen Eintrag an und ihr werden darüber lachen.

  • Andi

    Ich denke das die Swisscom garn nicht mehr informierern darf. Wartet die WWDC ab, ich bin mir sicher wir werden danach informiert werden wie, wann und mit welchen Kontitionen das iPhone in der Schweiz erscheinen wird.

  • Name

    Wird die Einträge auf dieser Website von einem 13-jährigen mit Migrationshintergrund publiziert?

  • Name

    Motzen und dann selber Fehler machen… Sollte natürlich „Werden“ heissen, nicht „Wird“.