iPhone 3G – Die Facts

Kommen wir zu den Facts: Grundlegend ist zu sagen, dass das iPhone in 3 Kombination erhältlich ist. Weiss ist nur in 16GB Version erhältlich, im Gegensatz zum Macbook:

  • Farbe: Schwarz; Kapazität: 8GB; Preis: max. 199$
  • Farbe: Schwarz oder Weiss; Kapazität: 16GB; Preis: max. 299$

Anbindung

  • Quadband-EDGE
  • Triband-UMTS/HSDPA
  • A-GPS
  • Bluetooth 2.0 + EDR
  • WiFi 802.11 b/g

Kamera:

  • 2MP, leider kein Upgrade
  • Geotagging Feature

Zu guter Letzt noch zur Batterielaufzeit:

  • Sprechzeit: 5h(3G), 10h(2G)
  • Standby: 300h
  • Internet: 5h(3G), 6h(WiFi)
  • Video: 7h
  • Audio: 24h

So, ich freue mich auf den 11. Juli, denn dann schuldet mir die Swisscom ein neues Mobiltelefon, ein iPhone!

Alles in allem kann man sagen, dass es wirklich ein cooles Upgrade für das iPhone ist. Zu Wünschen wäre jedoch eine bessere Kamera, aber vielleicht kommt sie ja noch 😉

  • Igilna

    Wow Klingt ja Toll!
    Allerdings kann die Freude noch getrübt werden durch die Swisscom!!Preise und Vertragsdauer spielen eine extrem wichtige Rolle.Was nützt mir das offiziell erstandene Iphone wenn ich mich 2 Jahre binde und ich mir eine übertriebene Abo Grundgebühr von über 50 Fr. auferlege!!
    Warten wir es ab da ich sowiso ab dem 1 August in den Staaten in den Ferien bin kann getrost zuwarten.Bis dahin sind Zibri und co. ready!!

    Greets igi

  • seth2000

    das 8gb gibt es nur schwarz

  • Ja, die Vertragsbedingungen spielen eine grosse Rolle! Hoffe, Apple, Swisscom und Orange versauens sich nicht mit unakzeptablem Kleingedruckten! 😉

  • just me

    Keine Angst, so wie wir Swisscom und Orange kennen werden sie’s mit dem Vertrag versauen! Swisscom wird wahrscheinlich das iPhone nur mit Vodafon live! verkaufen! ^^ Könnt ich mir echt vorstellen, dass die ein paar Dinge aus der SW „rausreissen“ –> man könnte ja nicht genug Geld machen, wenn man auch gratis Inhalt aufs Gerät bringt! X(

    Von Apple bin ich auch ein bisschen entäuscht! Mich hauen diese Neuerungen nicht wirklich aus den Socken… o0 Ausser GPS und den flachen Phonejacks ist’s ja eigentlich nur ein SW-Update…hätte echt mehr erwartet! Z.B. ein brauchbare Kamera mit Xenon-Flash und Lense Cover!
    Aber ich finds cool, dass der Akku viel länger hält! Danke Apple! 😀

  • Ich finde auch, die Kamera hätte noch ein Update verdient, aber die Bilder sind eigentlich nicht schlecht. Für den Vertrag bei der Swisscom bin ich bereit 40-50.- zu zahlen, wenn alles eine Faltrate ist : – )

  • Mich würde ein Feature besonders interessieren. Ist es mit der neuen Software nun möglich, podcast direkt im iPhone zu abonnieren? Ist ja mega dämlich, wenn man das Teil mit Wlan ausrüstet, aber dann für podcasts trotzdem den Umweg über die Desktop-Version des iTunes mittels synchronisieren zu machen.

  • Mhm dies geht bis jetzt noch nicht, wird wohl aber auch nicht in der neuen Firmware funktionieren.

  • francois

    ja nun, hab den blog gestern von blick verfolgt und bin gespannt! zur zeit hab ich noch 1.1.4 drauf und hoffe, dass 2.0 bald gehackt wird. somit können dann, soweit ich das sehe, v.a. mobileme auch auf dem ‚alten‘ genutzt werden. das interface in jedem fall für os x sieht schön aus 🙂

    wie wohl die preise ohne abo aussehen – wenns sowas überhapt geben sollte???

  • Igilna

    Das könnte ev noch echt weht tun!!!!!!
    Beim Verkaufsstart des iPhone 3G am 11. Juli wird es keine Online Aktivierungen mehr geben, zukünftig muss das iPhone direkt beim Kauf aktiviert werden. Dies will Gizmodo von AT&T Nationaler-Vertriebs Präsident Glenn Lurie erfahren haben.

    Somit wäre es nötig beim Kauf des iPhone 3G, einen 2 Jahres Vertrag abzuschlie�en und eine 10-12 Minütige Aktivierung durchzuführen im Geschäft durchzuführen. Auch auf Online-Bestellungen soll beim Verkaufsstart verzichtet werden.

    Gizmodo berichtet auch das AT&T und Apple an eine Art �Strafe� für alle Nutzer die ihr iPhone nicht innerhalb 30 Tage aktivieren arbeiten. Das lassen wir ersteinmal so im Raum stehen.

    Apple und AT&T versuchen natürlich mit diesen Schritten den Markt für nicht offiziell eintsperrte iPhones einzudemmen und somit eine gro�e �Vertriebslücke� zuschlie�en.

    Des Weiteren können alle vor dem 25. Mai zumindes bei AT&T gekaufte iPhones kostenfrei in ein iPhone 3G getauscht werden. Für alle anderen bieten AT&T eine Art Vertragsverlängerung bzw. Upgrade auf das neue iPhone 3G an.

    Via Gizmodo.com

  • Oli4

    Hei,
    Ich frage mich, ob man das iPhone auch ohne Abo kaufen könnte. Einfach das iPhone mit einer M-Budget simcard zum Beispiel.

Letzte Artikel

Clips Update: mit Disney- und Pixar-Charakteren

Clips, Apples einfach zu bedienende Videoerstellungs-App für iOS erhält ein Update, das Dutzende grafische Überlagerungen und Poster beinhaltet sowie Verbesserungen bei der Benutzerfreundlichkeit bringt. Diese machen es sogar noch einfacher Video-Clips und ...

Weiterlesen

Sicherheitsupdate: iOS 10.3.3 verfügbar

Apple hat für iPhone und iPad ein Update veröffentlicht. iOS 10.3.3 wird schlicht beschrieben und verbessert deine Geräte unter der Haube. Grössere Änderungen sind erst im herbst mit iOS 11 zu erwarten. ...

Weiterlesen

Tipp: iPad Pro 10,5“ Videoreview

Hier empfehlen wir euch den Videotest des 10.5" iPad Pro von Technikfaultier. Alle wichtigen Punkte werden zusammengetragen und objektiv beschrieben. Hier nochmals die Highlights des neuen iPad Pro mit 10.5" Display. Apple ...

Weiterlesen
Promo