Swisscom

Es gibt doch einen Mitternachtsverkauf!

2Angesehen
n

{democracy:3}

Wir haben Swisscom kontaktiert und wollten mehr zu den geplanten Öffnungszeiten erfahren. Carsten Rötz hat uns dabei eine kleine Überraschung mitgeteilt!

Zu den Öffnungszeiten und zu den Verkaufskanälen werden wir uns erst per Mitte dieser Woche äussern.

Doch viel spannender ist der zweite Abschnitt des Mails:

So viel kann ich aber bereits jetzt verraten:
Den Swisscom Shop in der Zürcher Füsslistrasse werden wir bereits um Mitternacht öffnen. Wer zu den ersten Besitzern eines iPhone 3G in der Schweiz gehören möchte, sollte dorthin kommen. Ab 22 Uhr werden wir die Wartenden mit Snacks verpflegen. Wer zuerst kommt, wird zuerst bedient.

Wir werden natürlich Vorort sein 🙂

  • doctor

    Warum jetzt plötzlich ? doch mehr iphones vorhanden ? keine knappheit ?

  • Who knows….vielleicht doch alles nur PR?

  • doctor

    ich hoffs doch, ich weiss immernoch nicht wie schwer es sein wird in so nem swisscom shop ein iphone zu ergattern.
    muss ich anstehen morgens 6:30 2 stunden warten, oder reicht es wenn ich über mittag schnell eins holen gehe.

  • Ist von Orange auch über eine solche Aktion etwas bekannt?

  • Alex

    ooh, ich pack schon mal den schlafsack ein 😛

  • @Blankster: Nein momentan noch nicht, aber vielleicht ziehen sie ja noch nach.

  • CHRISTIAN

    Wowww freut mich zuhören….
    naja hoffe es ist nicht nur PR!!!

    Ich komme aus Bern, und werde mich, (falls es stimmt) am Donnerstag auf den Weg nach Zürich machen.

  • Uhu

    eigentlich ist es mir egal ob es einen mitternachtsverkauf gibt oder nicht denn irgendwann hält jeder sein iPhone in den händen. wir in der schweiz müssen froh sein dass das iPhone jetzt am 11juni kommt und nicht später. mich interesiert eigentlich nur ob jetzt sunrise einen vertrag bekommt oder nicht. sitze schon seit monaten auf heissen kohlen und will es endlich wissen! also bitte sunrise füttert uns mit infos es wird langsam zeit! x)

  • freif

    Laut Hotline (Swisscom), erhalten die Reservierungen Vorrang gegenüber den Kunden,welche im Laden erscheinen.

  • Wird sicher lustig, ein paar Stunden mit coolen Typen anstehen und Snacks zu sich nehmen. Kann ich da auch dabei sein, ohne am Ende ein iPhone zu kaufen?

  • das war zu erwarten, denn zwischen 23.00 und 01.00 uhr findet im hitl gegenüber ein iphone presseanlass der swisscom statt. 😉

  • dani

    @Uhu

    Ich möchte auch wissen was sunrise macht, besonders da jetzt auch die iphone site offen ist und ich mich angmeldet habe. muss ich jetzt doch noch ein orange iphone kaufen ohne netlook wie teils zu hören ist? also ich warte gespannt. hoffe ich höre bis zum 10 etwas von sunrise….

  • sach

    …da simma dabei…das wird primaaa…

    haha

  • Ich denke nützlich zu wissen wäre sicher wieviele iPhones für den Mitternachtsverkauf zur Verfügung stehen. So wie es aussieht werden ja ziemlich viele an diesem anwesend sein…

  • Pingback: News()

  • Uhu

    @dani

    wir werden sehen…. ich bin gespannt 🙂

  • CHRISTIAN

    Wiso ist auf http://www.swisscom.ch/iphone und auf http://www.20min.ch immernoch der alte Countdown (für 06.30Uhr) zu sehen?

  • c0heed

    Also wenn das der PR-Heini sagt wirds wohl stimmen.
    Ich hoffe das ich dort als bestehender Kunde auch bedient werde!

  • Roman

    Und wann öffnen jetzt die „normalen“ Swisscom-Shops? um 06.30 Uhr?
    Was aber, wenn der Swisscom-Shop in einem Einkaufscentrum ist, welches erst um 09.00 öffnet? Weiss jemand etwas?

  • Patrick

    Was sind eure neusten Infos bezüglich Vorrang von Reservationen bei Swisscom? Der Shop hat mir gesagt, dass sie zuerst die Reservationen bearbeiten wollen, und die Hotline, dass die Hälfte in den Direktverkauf geht !?

  • CHRISTIAN

    Ist die anzahl der neuen iPhones beschränkt?
    Oder kann ich auch 2 bis 3 iPhones kaufen beim Mitternachtsverkauf??

    Und Zubehör für’s iPhone am Freitag auch erhältlich???

  • c0heed

    Ich glaube die Reservationen sind ein Witz… Wer zuerst dort ankommt bekommt auch eins. Bei den Reservationen verpflichtet sich keiner der Parteien zu einem Kauf/Verkauf. Da wird kein Unternehmen auf einen möglichen Kauf warten wenn jemand im Laden ist der es sicher kauft…

  • c0heed

    @Christian
    Soviel ich weiss nur ein iPhone pro Kunde!

  • Patrick

    der verkäufer im Shop meinte, dass ihm diejenigen, die reserviert habe sonst den kopf abreissen 🙂

  • xy

    ich denke nicht, dass die reservationen vorrang haben! die können ja nicht gut alle anderen ohne reservation nach hause schicken!!

  • Patrick

    hmmm- hoffentlich wird das bis do noch offiziell kommuniziert

  • doctor

    habe auch ich so von einem swisscom mittarbeiter gehört. die reservation und die warteliste ist nur damit die etwa wissen was auf sie zukommen wird.

  • Amokoliev

    Also, soviel weiss ich schon mal:
    Käufer im Shop haben Prio 1, Reservationen werden erst danach abgearbeitet.
    Was die Shop-in-Shops angeht: Z.b. Globus Basel hat einen Swisscomshop. Dieser öffnet mit dem normalen Globus um 9:00.
    Andererseits gibt es auch einen Shop in einem Einkaufscenter, der schon vorher öffnet… Dies kommt jeweils auf die Einkaufscenterbetreiber und deren iPhone-Begeisterung an.

  • Patrick

    @Amokoliev

    danke für die info. wer hat dir das gesagt? dann lohnt es sich ja doch, früh aufzustehen 😉

  • doctor

    leute ich seit echt lam. macht euch da sorgen hihi machts wie die new yorker > 20min

    iPhone: Die Ersten stehen in der Schlange
    Der Hype um das neue iPhone treibt zuweilen merkwürdige Blüten. In New York City campen seit dem 4. Juli die ersten Apple-Jünger vor dem Cube-Apple-Store.

  • c0heed

    Die wollen aber einen Weltrekord erstellen, ich will nur ein iPhone!

  • doctor

    das wollen wir alle …. schmacht… ich hab mich glaub schon lange nicht mehr auf sowas gefreut wie aufs iphone…

  • c0heed

    Na dann bist du aber nicht sehr lange Apple-Fan^^

  • doctor

    hatte einige gründe um es nicht zu sein. doch seit einigen jahre haben sie wirklich was auf dem kasten. und so in 3-5 jahren werden sie keine wünsche mehr offen lassen. doch bis anhin gibt es noch einiges was mich am windows hält und apple nicht erfüllen kann. aber das iphone, da haben sie sich wirklich was überlegt, jedoch wie art und weise wie sie es vermarkten find ich nicht oke… ginge besser

  • c0heed

    Jemand hat ein Thread im Swisscom Forum erstellt der den Mitternachtsverkauf beschrieben hatte. Nun ist er gelöscht worden! LOL, da hat sich wohl jemand versprochen…

  • c0heed

    Was ist jetzt los? Die Meldung wurde gelöscht!

  • horchi

    so oder so, ich finde es affengeil, dass apple es schafft, ein bereits seit jahrzehnt vorhandenes geraet, das mobile telefon, neu zu erfinden und somit auch den fokus auf ihre produktepalette richten kann. endlich ein produkt, das bedienbar und schnell ist.
    nokia, s-e, htc usw. schlafen. ich denke, laengerfristig wirds auch mit microsoft bergab gehen (windows mobile etc.), die produzieren am kunde vorbei und loesen ihre eigenen probleme statt die der kunden. der echte wow effekt war wohl nicht bei windows vista, sondern beim iphone!
    ich werde noch dieses jahr meinen job als microsoft certified trainer an den nagel haengen und das microsoft desaster verlassen…

    ob nun das iphone am 10., 11. oder 12. im briefkasten liegt, hauptsache ist doch, dass uns apple ein wirklich gelungenes produkt liefern wird. habe in san francisco vor 4 wochen bei apple die geniale technik erleben duerfen!
    GEIL!!

  • c0heed

    Im Briefkasten? Wo wohnst du denn ich werde mir deinen Briefkasten schnappen^^

  • Aeschbi

    Doch kein Mitternachtsverkauf? Mich würde gar nichts mehr erstaunen.

  • CHRISTIAN

    Ich will auch zum Briefkasten….

  • c0heed

    Mann dürfen die das hier nicht schreiben oder gibt es jetzt doch keinen Mitternachtsverkauf???

  • @c0heed: Der Event wurde vom Pressesprecher der Swisscom bestätigt!!

  • CHRISTIAN

    🙂

  • CHRISTIAN

    Wiso heist das iPhone, iPhone???

    Namenshistorie : Bereits 1996 brachte die Firma Infogear Technology ein Tischtelefon mit E-Mail-Client unter dem Namen iPhone heraus und lie� dies markenrechtlich schützen. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 von Cisco Systems aufgekauft; damit ging auch das Markenrecht an iPhone in den USA auf Cisco über. Im Dezember 2006 gab dann Ciscos Tochterfirma Linksys die Markteinführung einer Produktfamilie von VoIP-Telefonen unter der Bezeichnung iPhone bekannt. Am 9. Januar 2007 teilte Cisco Systems mit, dass man sich mit Apple in Verhandlungen bezüglich der Markenrechte befinde und dass eine baldige Einigung zu erwarten sei. Nach einer Markenrechtsklage Ciscos gegen Apple vom 10. Januar 2007 erzielten Cisco und Apple am 22. Februar 2007 nach au�ergerichtlichen Verhandlungen eine Einigung, die vorsieht, dass beide Unternehmen den Markennamen weltweit nutzen dürfen. Im Gegenzug wird geprüft, ob eine Interoperabilität beider Firmen in den Bereichen Sicherheit sowie Kommunikation für Verbraucher und Geschäftskunden möglich ist.

    Neben Cisco Systems hat auch das kanadische Unternehmen Comwave Telecom aus Toronto die Markenrechte an iPhone für sich beansprucht. Comwave Telecom vertreibt seit 2004 einen VoIP-Dienst inklusive eigenem Mobilgerät unter dieser Marke. Allerdings wurde von Comwave Telecom der Markenschutz in Kanada erst 2005 beantragt, aber das Canadian Intellectual Property Office (CIPO) hat bislang die Rechte an iPhone noch nicht vergeben.

  • c0heed

    @ Christian

    Die Frage warum das iPhone iPhone heisst hast du aber nicht beantwortet…^^

  • CHRISTIAN

    ja hast ja recht, aber denoch interssant.
    de.wikipedia.org/wiki/Apple_iPhone

  • alpen

    @UHU und Dani

    Anscheinend sind wir die einzigen Sunrise Kunden! 🙂 Ich brenne auch schon seit Monaten auf Informationen von Sunrise. Für den Newsletter habe ich mich natürlich auch angemeldet, aber eben, neue Infos gibts bis jetzt nicht…

    Aussage Mitarbeiterin Sunrise-Shop: Wir werden abwarten wie es sich bei Swisscom und Orange entwickelt. Verhandlungen seien im Gang, Sunrise wolle das iPhone aber ohne Sim-Lock anbieten wie all ihre Geräte.

    Tja, hört sich nicht besonders gut an! 🙁

  • Uhu

    @alpen

    hauptsache es kommt bei sunrise aber mit sim-lock wärs natürlich besser… ich habe ein prepaid sunrise und würde sehr gerne einen abo vertrag abschliessen und als telefon das iphone wählen… einfach warten wir werden sehen was auf uns zukommt… 😉

  • @Uhu: Rein technisch gesehen braucht man eigentlich keinen Simlock um ein Abo abschliessen zu können 😉 Oder hast du „ohne Simlock“ gemeint?

    Für die Sunrisler: Man könnte natürlich auch einfach bei Vertragsverlängerung das Handy wählen welches sich am teuersten verkaufen lässt und dieses dann sofort wieder auf ricardo.ch oder so verkaufen. Mit dem Geld kann man sich dann ein Prepaid iPhone bei Swisscom erwerben. Nur hat das Gerät dort einen Simlock. Es ist zu hoffen (und auch ziemlich wahrscheinlich) das dieser schon bald wieder geknackt wird.

  • MaxM�ller

    Ich war heute im Mac-Shop und hab mir eins reserviert, ich bin Nummer 15! =)

  • CHRISTIAN

    und wann bekommst du das iPhone??

  • Uhu

    @Blankster

    lol falsch geschriben 😉 ihr wisst ja was ich meine 🙂

  • @Uhu: Hab ich mir fast gedacht… Das mit dem Handy wieder verkaufen um ein Sunrise indirekt billiger zu kriegen würde natürlich auch funktionieren wenn Orange iPhones ohne Simlock UND Abo anbietet. Aber dass ist ja noch rel. unklar..

  • F�f�

    Verdammt. Ich bin erst am 12. juli zurück aus asien. das heisst für mich wohl kein iPhone mehr und 3-4 wochen warten 🙁

    die kacke ist richtig am dampfen!!!

  • penungu

    ich werde sicherlich auch dort sein. habe um 18.00 uhr noch ein termin und geh dann mal zum shop 😀

  • mjbrunner

    Weiss jemand, ob dann dieser Shop an der Füsslistrasse in Zürich ein sehr grosses Kontingent an iPhones haben wird. Es würde sich sicher schlecht machen, wenn nach 10-20 Gerä$ten Schluss wäre…

  • Aeschbi

    Der Termin ist an sich schon interessant, aber wenn ich nicht mehr Infos betr. verfügbaren Geräten habe, gehe ich das Risiko nicht ein und schlage mir die Nacht umsonst um die Ohren.

    Ein Orange Vertreter hat mir mitgeteilt, dass Swisscom noch eine grosse Lieferung an Geräten erhalten habe. Wie sicher diese Info ist kann ich nicht abschätzen. Ein Interdiscount Mitarbeiter ging auch davon aus, dass die vorbestellten und vorbezahlten Geräte am 11. Juli sicherlich verfügbar seien. Alles andere wäre ein Desaster und würde in wüsten Protestszenen enden…

  • mjbrunner

    Wieso sollte ein Orange Mitarbeiter so etwas sagen?
    Damit noch mehr Kunden zu Swisscom gehen?

  • Aeschbi

    Wie gesagt, eine komische Aussage.
    Ich glaube aber langsam, dass am 11. Juli genügend Geräte vorhanden sind. Ausser vielleicht bei Dataquest 🙂

  • c0heed

    Also Swisscom wird am Mitternachtsverkauf zu 100% genug Geräte haben, ansonsten würden sie es ja nicht machen… (siehe Rückzug DataQuest)
    Ich werde sicher vorbeigehen und mal schauen wieviele Leute es hat.

  • Dome

    Es wird gar keinen Engpass geben, auch für die nächsten Tage wird es genügend Geräte geben.

  • Aeschbi

    @Dome
    Worauf stützt du deine Aussage?

  • darioroe

    @Dome: würde mich auch interessieren…

  • Alex

    Ich war heute im Swisscom-Shop an der Füsslistrasse. Ein Mitarbeiter hat mir bestätigt, dass der Shop um Mitternacht ca. 3h geöffnet sein wird… Wieviele iPhones bereit stehen werden, konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Wie ich’s mitbekommen habe, scheinen sich die Mitarbeitenden auf einen Ansturm bereitzuhalten…

    Hab mir zusätzlich noch ein iPhone reservieren lassen (keine Kaufverpflichtung).

    Ich bin dann mal gespannt, was am Do/Fr so abgeht..

  • alpen

    Habe gerade etwas interessantes auf der Orange Seite entdeckt: http://d182134.tmp55.swisscenter.com/#prices_de
    Orange wird das iPhone also auch ohne Preisplan für 759.- oder 899.- CHF anbieten. Die Preise sind meiner Meinung nach völlig überrissen! Interessant wäre jedoch trotzdem ob diese Geräte dän auch einen Sim-Lock haben?!

  • batman

    Diese Meldung ist zumindest offiziell nur von einer Partei bestätigt�

    http://www.golem.de/0807/60919.html

    Beide Netzbetreiber verkaufen das Apple-Mobiltelefon nur mit SIM-Lock, so dass es nicht ohne weiteres mit SIM-Karten anderer Netzbetreiber verwenden werden kann.

  • Zotli

    Kann mir jemand sagen ob die 3G variante überhaupt für andere anbieter unlocked werden kann?
    die testversion von 2.0 aka 1.2 wäre ja schliesslich schon geknackt habe ich in einem forum gelesen ..
    Gruss

  • leu

    Nur falls ihr euch dann über die vielen Journalisten im Hiltl wundert: http://leumund.ch/2008/not-my-business/schaukaufen-fur-die-presse/