Neuigkeiten und nützliche Tipps zur Firmware 2.0

Seit ein paar Tagen ist endlich die Firmware 2.0 über iTunes verfügbar. Für Alle iPhone 1.0 Besitzer ist die Applikation kostenlos. iPod Touch Besitzer bezahlen für die neue Firmware 11.00 CHF. Viele verschiedene Kleinigkeiten wurden in der Firmware 2.0 angepasst welche nicht gleich ersichtlich sind. So haben wahrscheinlich alle schon gemerkt, dass man im Adressbuch nun endlich nach Kontakten suchen kann.

Die Neuigkeiten welche aber eher versteckt bleiben listen wir hier auf. Sicherlich werden einige neue Funktionen fehlen. In den Kommentaren könnt ihr gerne noch weitere Veröffentlichen.

  • Über den Appstore können über UMTS oder EDGE die ersten 10 MB einer Applikation geladen werden. Die restlichen Megas müssen entweder über Wireless oder iTunes fertig gedownloaded werden.
  • Jeder kennt das lästige Scrollen bei langen Inhalten in der SMS-Applikation oder im Safari wenn man bis an den Anfang zurück will. Dazu gibt es nun einen Trick. Wenn man auf die Statusleisten (beinhaltet die Uhr usw.) klickt scrollt man automatisch wieder an den Anfang!
  • Fotos können nun endlich aus dem Safari und aus E-Mails gespeichert werden. Mit einem langen gedrückt halten auf das Foto kommt die Option „Foto speichern“.
  • Der Tastenrechner kann man nun auch im Querformat bedienen. Dazu kommen endlich auch viele neue Funktionen wie zum Beispiel Logarithmen berechnen usw.
  • 13 Sicherheitslücken wurden geschlossen. Davon betreffen 11 den Safaribrowser.
  • danke für die auflistung. punkt 2 ist aber nichts neues. funktioniert auch in 1.1.4 🙂

  • Roman

    Ich hab mal in einem Video gesehen wie jemand auf das Funksingnal-Zeichen (oben links) geklickt hat und dort das WLAN und so, de/aktivieren konnte. Dies funktioniert bei mir nicht! geht das überhaupt? ich muss immer in die einstellungen gehen um dies ein/auszustalten 🙁

  • Screenshot-Funktion gabs schon beim „alten“ iPhone?

  • @Roman: Das Video war ein Fake bzw. ein Screenshot wie sich jemand das iPhone wünschen würde. WLAN usw. kannst du nur über die Einstellungen deaktivieren bzw. wenn das iPhone 3G gejailbreakt wurde (und die Applikation „BossPrefs“ aktualisiert wurde) über BossPrefs.

  • @Schroeffu: Soweit ich weiss zumindest nicht „offiziell“.

    @andi: Aber nur in Safari, in der SMS Applikation passiert bei mir nichts. Oder mache ich da etwas falsch?

  • Thomas

    man wills endlich haben das äpfelchen. doofe grosse nachfrage x(

  • @Thomas: Geht mir gleich, aber glaub mir solange der Jailbreak nicht veröffentlicht wurde verpasst du nichts. Ohne Jailbreak ist das iPhone für mich nur die Hälfe von dem Wert, was es sonst noch zu bieten hätte…

  • Thomas

    Hi

    @ blankster.

    Da ich bis anhin kein iphone hatte und mich da mit jailbreak nicht sonderlich auskenne nimmts mich mal grad wunder was denn für dich die grosse wertsteigerung an nem iphone mit jailbreak ist.!

    danke für die Antwort

  • @Thomas: Also schon mal im Vorraus der fürs iPhone 3G ist noch nicht veröffentlicht…

    Die Hauptvorteile sind für mich:
    – Nutzung von Applikationen welche durch die restriktiven Nutzungsbedingungen von Apple verhindert werden (SwirlyMMS (MMS übers iPhone versenden und empfangen), BiteSMS (SMS für 10Rp. pro SMS))
    – Deaktivieren der lästigen Autokorrektur
    – Oft gibt es kleine Bugs welche Apple viel später erst nachbessert (wenn überhaupt), aber von unabhängigen Entwicklern bereits im Vorraus gefixt werden

    Ein weiterer Vorteil ist (wird aber nicht als Jailbreak selber bezeichnet) das der Simlock entfernt werden kann.

  • @Blankster: Habe ich das richtig verstanden, mit Jailbreak kann der Simlock entfernt werden, d.h. wenn ich ein iPhone 3G von Orange habe kann ich es mit der SIM-Karte von Sunrise betreiben. (Ich gedenke ein iPhone bei Orange zu kaufen, mein Vertrag bei Sunrise läuft jedoch noch bis Dezember 2008.)
    Danke für das Feedback.

  • @Bdidi: Der Jailbreak ist eigentlich der Teil welcher erlaubt zusätzliche Applikationen/Eingriffe ins System vorzunehmen. Also heisst es nicht zwingend wenn ein Jailbreak durchgeführt wurde dass auch ein Simlock entfernt werden kann. Erfahrungsgemäss ist dies aber der erste Schritt, auf welchen dann auch bald mal das Entfernen des Simlocks folgt.

    So wie es ausschaut ist der Jailbreak für das iPhone 3G nicht mehr weit, es muss nur noch eine Applikation veröffentlicht werden. Da Apple aber einige Dinge geändert zu haben scheint, ist das Entfernen eines Simlocks momentan noch kein Thema.

    Aber ich denke aus Erfahrung kann man sicher damit rechnen das früher oder später auch dies gelingt. Es gibt sozusagen kein Handy/Smartphone bei welchem der Simlock nicht entfernt werden konnte…

  • marux

    kann ich mein gehacktes iPhone (Firmware 1.1.4) nun mit der FW 2.0 updaten, die mir iTunes vorschlägt? Ein älterer Beitrag hatte davor gewarnt.

    Danke,

    marux

  • Nein……warten bis die Tools bereit stehen. Als erstes kommt das Jailbreak zum entsperren des 3G. Weiss aber nicht ob ein geupgradetes Ex 1.1.4. per Itunes damit auch gaknackt werden kann…. Ist einfach noch einwenig zu früh….Was gibts denn für Gründe aus dem 1.1.4 ein 2.0 zu machen ???

  • SpaceGab

    Kann man inzwischen gehackte Iphones mit alter Firmware 1.1.4 auf die neue 2.0.2 upgraden?

    Gruss SpaceGab

Letzte Artikel

iPhone 8 Mokup: fast wie von Apple

Auch in diesem Jahr haben es (angebliche) Fotos von der neuen iPhone Generation ins Internet geschafft. Diese zeigen das iPhone 8, das sogenannte Jubiläums-iPhone, mit randlosem Display, fehlender Home-Taste und Dual-Kamera auf ...

Weiterlesen

Neues iPhone SE erst 2018?

Der Trend zu Smartphones mit grossem Bildschirm hält an. Nach wie vor sind Smartphones mit einem Display über 4" beliebt. Trotzdem hat das iPhone SE mit seinem 4"-Display seine Daseinsberechtigung. Das kleiner ...

Weiterlesen
Promo