iPhone

Lernen mit dem iPhone

Im Leben muss man immer etwas lernen, Manches lernt man gerne, bei Anderem muss man sich einfach durchbeissen. Das Paradebeispiel für solche Büffeleleien ist das Lernen von Vokabeln für eine Fremdsprache. Doch auch hier kann das iPhone helfen.


Mit der App gFlash+, welche im App Store gratis erworben werden kann, wird das iPhone zum Lerntrainer. Man schreibt dabei die Wörter bzw. Fragen auf die Vorderseite eines (virtuellen) Kärtchens und die entsprechende Übersetzung (Antwort) auf die Rückseite desselben. Um die Wörter nun zu lernen, kann man sich vom iPhone abfragen lassen.
Um die Wörter (Fragen/Antworten) ins Programm zu importieren muss man in Google-Docs (http://docs.google.com) mit einem Google-Account eine Tabelle erstellen. In die erste Spalte kommen die Fragen in die zweite Spalte die Antworten. Mit Google-Docs können auch Excel-Tabellen importiert werden. (Beim Eintippen lernt man die Wörter schon zum ersten Mal.) Nun gibt man auf dem iPhone die Google-Account Daten ein, anschliessend werden alle bisher erstellten Tabellen angezeigt, die man dann zum Donwload aufs iPhone auswählen kann.
Anschliessend werden die Tabellen in einer Liste angezeigt und man wählt einfach eine Lektion/Thema aus. Nun fragt die App im Zufallsprinzip die eingegebenen Wörter ab. Was man nicht weiss, wird in der nächsten Runde erneut gefragt. Bei schwiererigen Themen kann man auch ein Multiple-Choice Verfahren wählen.
Mir persönlich hilft diese Anwendung sehr viel um meine Franzwörtli einfacher zu lernen. Mit meinen Kollegen wechsle ich mich jeweils mit dem Eintippen der Wörter ab, dazu haben wir ein gemeinsames Google-Konto eröffnet.

iPhoneBlog

4 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.