iPhone

Themenwoche: Die Beiträge des Klimaguides

„Wir sitzen hier auf einer Bank am Waldrand. Vor uns sehen wir den oberen Grindelwaldgletscher…“ So oder ähnlich beginnen die insgesamt ca. 50 Beiträge des iPhone Klimaguides. Auch wenn einige Beiträge sich ähneln, ist die Vielfalt der Themen sehr gross.

Neben den Sprechern kommen noch viele weitere Personen in den einzelnen Beiträgen vor. So u.a. der Tourismus-Chef der Jungfraubahnen, der die Beschneiungsverhältnisse im Skigebiet erklärt und ein Bergführer, der aufgrund des Klimawandels neue Routen für seine Gäste-Touren suchen muss.

Oft beziehen sich die Beiträge auch direkt auf das jeweilige „Sichtfeld“ des Touristen. (Wie oben geschildert) So sieht man die Auswirkungen des Klimawandels direkt mit dem Auge und bekommt das Ganze quasi live am Beispiel erklärt. Das bleibt viel mehr im Gedächtnis als ein gedruckter Führer und für den Einzelnen wird der ganze  Klimawandel vielleicht erst so sichtbar.

Ich selbst lernte zwar nicht mehr all zu viel Neues über den Klimawandel (50% wusste ich schon), das liegt aber sicher auch daran, dass ich in der Schule schon sehr viel darüber gelernt hatte. Allgemein wird aber mit zuvielen Fachwörtern umhergeworfen, zwar werden alle erklärt, doch könnte man einiges leichter verständlich erklären, indem man die entsprechenden Fachwörter weglässt.

iPhoneBlog