Prepaid: Surfoptionen von Swisscom, Orange und Sunrise

iPhone Prepaid User haben es nicht leicht, ständig sind sie auf der Hut, dass nicht eine App unbefugt via 3G Zugang zum Internet herstellt und schnell ein paar Daten herunterlädt. Denn anders als die Kollegen mit einem Abo kostet jedes MB extra. iphone-blog.ch hat sich auf die Suche gemacht nach Surfoptionen für Prepaid Kunden. And the winner is: Sunrise!Doch zuerst zu den beiden anderen Konkurrenten Orange und Swisscom. Während Orange das iPhone Prepaid Kunden nur zu sehr ungünstigen Konditionen anbietet, ist Swisscom mit dem Liberty Uno Tarif hier ein bisschen besser, denn maximal bezahlt man 5 Franken pro Tag für die Daten (1 CHF pro MB).

Bei den Surfoptionen ist aber sowohl bei Swisscom als auch bei Orange nichts lohnenswertes vorhanden. Ganz anders bei Sunrise, die zwar selbst kein iPhone verkauft, aber dennoch den allerbesten Tarif für Prepaid-Surfer anbietet: CHF 7.50 für 250MB pro Monat: wenn das kein Schnäppchen ist! Den Link zum Angebot gib es hier

Von solchen Surf-Angeboten sollten sich die Konkurrenten eine Scheibe abschneiden. Bravo!

Übrigens: die neuen Werbespots von Sunrise im iPhone SMS Stil sind auch sehr empfehlenswert:

Weitere Spots gibts hier.

Letzte Artikel

iPhone 8 Mokup: fast wie von Apple

Auch in diesem Jahr haben es (angebliche) Fotos von der neuen iPhone Generation ins Internet geschafft. Diese zeigen das iPhone 8, das sogenannte Jubiläums-iPhone, mit randlosem Display, fehlender Home-Taste und Dual-Kamera auf ...

Weiterlesen

Neues iPhone SE erst 2018?

Der Trend zu Smartphones mit grossem Bildschirm hält an. Nach wie vor sind Smartphones mit einem Display über 4" beliebt. Trotzdem hat das iPhone SE mit seinem 4"-Display seine Daseinsberechtigung. Das kleiner ...

Weiterlesen
Promo