Apple will keine Schutzfolien mehr verkaufen

Wie ilounge berichtet, will Apple den Verkauf von Schutzhüllen in den Apple Stores als auch auch im eigenen Online Store einstellen. Die Einstellung betrifft alle Arten von Folien, auch wenn sie mit einem Case verbunden sind. Laut dem Bericht bei ilounge waren solche Schutzfolien bislang eines der meistverkauftesten Produkte der Stores. Obwohl das iPhone aus Saphierglas besteht und gegen Kratzer fast immun ist, habe ich eine Schutzhülle, die ich ca. alle 6 Monate wechsle. Danach sieht das iPhone wieder aus wie neu. Ich denke so geht es vielen Leuten, die einfach ihr Handy  gegen Kratzer als auch gegen fettige Fingerabdrücke (trotz der fettabweisenden Oberfläche des Displays) schützen wollen. Der Bedarf wäre also vorhanden … Wieso Apple diesen Schritt unternimmt bleibt vorläufig im Dunkeln, Apple selbst hat sich zum Gerücht noch nicht geäussert.

[via gizmodo]

  • Es gibt ja noch andere Händler und Hersteller.
    Aber das Warum? würde mich dann schon interessieren.

Letzte Artikel

Neuer iPhone Werbespot: The Archives

Die Fotos App auf dem iPhone erstellt automatisch Erinnerungen / Andenken an Momente. Diese sind auf dem iPhone und iPad abrufbar. Fotos und Videos werden mit Musik unterlegt und als Erinnerungsfilm abgelegt. ...

Weiterlesen

So fotografierst du mit dem iPhone 7

Im Mai hat Apple die Sonderseite apple.com/iphone/photography-how-to aufgeschaltet. Die Videos zeigen wie du mit dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus fotografierst. Tipps und Tricks bei Dunkelheit, Dämmerung, für Selfies und Videos hält Apple ...

Weiterlesen

Apple geht spürbar härter gegen Leaks vor

Vorabveröffentlichungen von kommenden Apple Neuheiten und neuen Produkt-Generationen sind Apple ein Dorn im Auge. Die Geheimhaltung von Neuentwicklungen ist Apple sehr wichtig und ein Teil der Apple-DNA. Gegen den Diebstahl von Gehäuseteilen ...

Weiterlesen
Promo