Samsung Galaxy Tab! ‚besser‘ als iPad?

Viel Bewunderung erntete Samsung mit ihrem Galaxy Pad. Mit seinem 7-Zoll-Bildschirm ist es zwischen Smartphone (5 Zoll) und iPad (10 Zoll) angesiedelt. Der Galaxy bietet mehr Funktionen und einen einfacheren Datenaustausch als die Apple-Lösung. Es ist ein vollwertiges Telefon und ermöglicht dank zwei Kameras sogar Bildtelefonie. Das Betriebssystem Android 2.2 stellt sicher, dass beim Start Tausende Programme verfügbar sein werden. Auf dem sehr fein auflösenden Display kann man HD-Filme abspielen und Webseiten mit Flash nutzen. Das ab November erhältliche Galaxy Pad wird mit rund 900 Franken (16 GB) vielfältiger, aber teurer sein als ein iPad. Ein iPad gibt es ab Fr. 649.-. Die vergleichbare Version mit Wi-Fi + 3G und 16GB Speicher kostet Fr. 799.-.

Welches Gerät würdet ihr bevorzugen? Was muss bei einem Tablet alles onboard sein? Was soll das Gadget maximal kosten?

Schade, dass die Homepage des Samsung Galaxy Tab den Flash Player benötigt.

(Quelle: SonntagsZeitung)

  • DAMerrick

    Ich persönlich bevorzuge ein offenes System mit dem ich Daten austauschen, Malen, Zeichnen, Schreiben kann.

    All das was das iPad nicht kann.
    Eigentlich schade.

Letzte Artikel

Lernklick: Lern-Apps für Kinder

Es gibt LernApps die von einer Lehrperson gemacht sind, die nicht so spielerisch, dafür lehrreich sind und keine Ablenkungen haben. Apps müssen nicht ablenken, sondern sind zum effizient lernen da. Die Apps ...

Weiterlesen

Black Friday im Apple Store

Auch bei Apple ist heute Black Friday. Nur heute. Kaufe ein ausgewähltes Geschenk von Apple und du bekommst eine Geschenkkarte im Wert von bis zu CHF 150 . Gültig für: iPad, iPad ...

Weiterlesen
Promo