Samsung Galaxy Tab! ‚besser‘ als iPad?

Viel Bewunderung erntete Samsung mit ihrem Galaxy Pad. Mit seinem 7-Zoll-Bildschirm ist es zwischen Smartphone (5 Zoll) und iPad (10 Zoll) angesiedelt. Der Galaxy bietet mehr Funktionen und einen einfacheren Datenaustausch als die Apple-Lösung. Es ist ein vollwertiges Telefon und ermöglicht dank zwei Kameras sogar Bildtelefonie. Das Betriebssystem Android 2.2 stellt sicher, dass beim Start Tausende Programme verfügbar sein werden. Auf dem sehr fein auflösenden Display kann man HD-Filme abspielen und Webseiten mit Flash nutzen. Das ab November erhältliche Galaxy Pad wird mit rund 900 Franken (16 GB) vielfältiger, aber teurer sein als ein iPad. Ein iPad gibt es ab Fr. 649.-. Die vergleichbare Version mit Wi-Fi + 3G und 16GB Speicher kostet Fr. 799.-.

Welches Gerät würdet ihr bevorzugen? Was muss bei einem Tablet alles onboard sein? Was soll das Gadget maximal kosten?

Schade, dass die Homepage des Samsung Galaxy Tab den Flash Player benötigt.

(Quelle: SonntagsZeitung)

  • DAMerrick

    Ich persönlich bevorzuge ein offenes System mit dem ich Daten austauschen, Malen, Zeichnen, Schreiben kann.

    All das was das iPad nicht kann.
    Eigentlich schade.

Letzte Artikel

Werbespot: 8 Dinge über das iPhone 8

Apple hat einen neuen Werbespot zum iPhone 8 veröffentlicht. Das iPhone 8 kommt mit einer Front- und Rückseite aus Glas, Portrait Lighting mit dem iPhone 8 Plus, Kabelloses Laden, schnellster A11 Bionic ...

Weiterlesen

iOS 11 Handbuch für iPhone und iPad verfügbar

Apple hat ein Handbuch für iOS 11 veröffentlicht. Dieses lässt sich online durchblättern. Die mit einem nützlichen Inhaltsverzeichnis und einer Suche ausgestatteten Hilfen für Neueinsteiger und langjährige iPhone-Nutzer lohnen sich. iPhone-Benutzerhandbuch für ...

Weiterlesen
Promo