Apps

Die iPhone 4 Kamera voll ausnutzen – 6 App-Tipps

Die 5 Megapixel Kamera des iPhone 4 wird mit der Apple eigenen Kamera-App leider zu wenig ausgenutzt. Um die gute Kamera voll auszunutzen zu können und noch bessere Fotos zu machen gibt es einige nützliche Apps im AppStore. Diese möchten wir euch gerne vorstellen.
Kennst du auch eine gute Foto-App? Teile uns deine Meinung als Kommentar.

1. Pro Camera
Die Profi-App Pro Camera (AppStore-Link) zeichnet sich durch seine super Features aus. Die App kann Fotos wie auch Videos aufzeichnen. Weissabgleichsperre, separater Fokus und Belichtung, Bildstabilisator, virtueller Horizont, Bildschirmauslöser, Geotagging, aufzeichnen von bis zu 720p HD-Video (iPhone 4 & iPod touch 4. Gen) sind möglich. Das integrierte Foto-Studio macht es einfach Fotos zu bearbeiten. Helligkeit, Kontrast, Schwarz/Weiss und Sepia-Effekte stehen für alle Bilder in der iPhone Foto-Datenbank bereit.
Pro Camera gibt es im AppStore für Fr. 3.30 und funktioniert ab dem iPhone 3G bis zum iPhone 4, auch der iPod touch der 4. Generation wird unterstützt.

2. Hipstamatic
Alles für Liebhaber der guten alten Zeit. Hipstamatic (AppStore-Link) bietet genau diese Effekte. Verschiedene Farbstiche , Effekte wie Unschärfe oder kaputtes Fotopapier stehen schon bereit. Auch zur Auswahl zum generieren unzähliger Effekte gibt es diverse Objektive, Blitze und Filme. Gleich in der App sind drei Objektive, 3 Filmsorten und 2 Blitze dabei. Wem das nicht genügt, darf sich dem In-App-Kauf antun und weitere dazukaufen. Die entstandenen Uniakte können einfach auf Flickr und Facebook der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.
Hipstamatic kostet Fr. 2.20 und funktioniert mit dem iPhone und dem iPod touch der 4. Generation

3. Best Camera
Der Titel der App lobt diese gleich selbst. Nicht unverdient, denn Best Camera (AppStore-Link) ist einfach zu bedienen und bietet eine sehenswertes Ergebnis. Bilder können aus der App geschossen oder aus der Galerie geladen werden. Danach stehen 14 verschiedene Filter zum verschönern der Fotos bereit. Diese können einzeln oder auch mehrfach angewendet und so überlagert werden. Für Profis gibt es Filter wie verblassen, kontrastieren, erhellen, verdunkeln, vignettieren, krupieren, umrahmen, verdunkeln und erwärmen des Bildes. Auch für Anfänger stehen vorbereitete Filterpaletten zur Auswahl. So können Bilder einfach mit den Effekten Jewel, Candy, Paris und Slate versehen werden. Speichern wie auch hochladen auf Facebook, Twitter und Flickr ist ein leichtes. Ebenso kann das effektvolle Bild einfach per Mail versendet werden.
Best Camera gibt es im AppStore für Fr. 3.30 funktioniert auf dem iPhone und iPod touch (4. Generation)


4. Incredibooth
Wieder eine App für old shool Fans. Incredibooth (AppStore-Link) macht Fotos wie man sie aus den Fotokästen für Passfotos o.ä. kennt. Die App schiesst über die Frontkamera des iPhone 4 und iPod touch (4. Gen.) hintereinander vier Fotos. Diese im Stil der altbekannten Fotostreifen. Die Fotos können mit Effekten versehen und auf Facebook hochgeladen werden.
Incredibooth aus dem AppStore kostet Fr. 1.10

5. Pano
Panorama Fotos auf dem iPhone und iPod touch erstellen ist mit Pano (AppStore-Link) ein leichtes. 360° Panorama Bilder mit einer Auflösung bis zu 6800×800 Pixel sind möglich. Ist mindestens iOS 4.1 auf dem mobilen Gerät installiert lassen sich die Bilder auch als EXIF-Datei exportieren und die Geotagging Funktion steht zur Verfügung.
Pano kostet Fr. 3.30 und ist kompatibel mit iPhone und iPod touch der 4. Generation.

6. Pro HDR
Apple hat mit dem iOS 4.1 eine neue Funktion namens HDR in die Kamera App integriert. HDR (High Dynamic Range Image) strebt einen speziellen Effekt an. So werden hintereinander mehrere unterschiedlich belichtete Bilder geschossen und diese dann übereinander gelegt. Das Ergebnis (Beispielbilder) kann sich im normalen Fall sehen lassen. Jedoch kann der Effekt noch gezielter als mit der Apple eigenen Kamera-App angestrebt werden. Dies macht die App Pro HDR (AppStore-Link) deutlich (Beispielbilder). EXIF Export und Geotagging sind möglich.
Pro HDR gibt es im AppStore für Fr. 2.20 und setzt ein iPhone 4 / 3GS oder iPod touch der 4. Generation voraus.

iPhoneBlog
  • pano ist der hammer und einfach nur zu empfehlen. 360 grad bilder, die sich wirklich sehen lassen können. ios 4.1 ist aber voraussetzung. unbedingt laden!

  • Hechelhammer

    Hallo und guten Tag.
    Ich vermisse eine Einstellung wie Datum und Uhrzeit auf dem Bild Vorderseite. Ist bei Unfallbildern hilfreich.
    Gibt’s das bald als Update. Das Geotagging kann nicht jeder User einsehen. Das gilt für ProCamera.

    Für die mitgelieferte Camera im iPhone 4 gibt’s noch nicht mal eine Einstellungsfunktion außer Blitz, Raster, HDR (Was das wohl ist) Camera/Video/Frontkamera. Auch da wäre eine Datums- und Uhranzeige nützlich.
    Freundliche Grüße
    Reinhard Hechelhammer
    Danke für schnelle Hilfe

  • fwefwefwefwef

    Powercam ist auch ne abstolut geile Kamera !!! Die Fotos kann man mit vielen Effekten bearbeiten. Und auch sonst macht die app super Fotos.