AppleAppstore

Apple hat die Preise im AppStore gesenkt

In der Nacht auf heute hat Apple im App Store Wartungsarbeiten durchgeführt. Teilweise war der AppStore nicht erreichbar. Apple hat dies auch zum Anlass genommen und die Preise im AppStore und Mac App Store angepasst.

Apps die bisher Fr. 1.10 kosteten wurden um 10 Rappen günstiger. Apps die gestern noch Fr. 3.30 gekostet haben, können neu für Fr. 3.- geladen werden. Kurz gesagt, die Preise wurden auf einen einstelligen Franken Betrag abgerundet.

So kommen wir den amerikanischen Preisen etwas näher. Dies entspricht aber nicht dem aktuellen USD-CHF Umrechnungskurs, welcher bei .99 USD 82 Rappen ergibt. Apple möchte mit der Preisanpassung Kursschwankungen ausgleichen.

Auch in anderen Ländern wurden im AppStore die Preise angepasst. In Australien und Japan wurden die Preise ebenfalls gesenkt. In Grossbritanien, Norwegen und Mexiko wurde die Preise etwas angehoben.

iPhoneBlog

3 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar