Zahlungen tätigen neu mit der PostFinance-App möglich //Update II

Zahlungen tätigen neu mit der PostFinance-App möglich //Update II

Die Post hat ihre PostFinance-App (AppStore-Link) heute Nacht aktualisiert. Die Version 2.0 bietet coole neue Features.
Neu können auf dem iPhone Zahlungen getätigt werden. Dazu wird der vor einem liegende Einzahlungsschein gescannt und die Zahlung kann getätigt werden. Die App benötigt nur die unterste Codierzeile auf dem Einzahlungsschein. Auch kann mit der App neu voll auf E-Finance zugegriffen werden. So ist es von überall bequem möglich Zahlungen zu tätigen und den Saldo zu überprüfen.

Neue Features:
– Neu mit vollem Zugriff auf Ihre Finanzen über mobile E-Finance
– Einzahlungsscheine einfach scannen und bezahlen
– Persönliche Watchliste auf Ihre Börsentitel
– Neu mit Saldoabfrage von E-Depositokonto mittels Schnellservice möglich
– Währungsrechner

Update II 03.11.2011
PostFinance hat ein Update nachgereicht welches das Login-Problem behebt. Version 2.0.1 gibt’s im AppStore.

Update I 02.11.2011
Zum Thema Sicherheit haben wir PostFinance angefragt. Ein hoher Sicherheitsstandard wird eingehalten und die Daten werden verschlüsselt übertragen. Zudem werden folgende Sicherheitspunkte empfohlen:

– Aktivieren Sie immer den Sperrcode Ihres iPhones.
– Installieren Sie immer die aktuellste Firmware Ihres iPhones und führen Sie regelmässig Updates durch.
– Sichern Sie Ihren Computer oder Laptop auf dem iTunes installiert ist ab. iTunes legt Datensicherungen Ihres iPhones an. Somit sind sämtliche sensiblen Daten auch auf dem Computer oder Laptop vorhanden.
– Sie sollten Ihr iPhone nicht mittels Jailbreak freischalten. Dieser Prozess umgeht die von Apple vorgesehenen Sicherheitshürden. Generell sollten Sie keine Firmware, die nicht von Apple stammt, installieren.

Die App von PostFinance bietet einen hohen Sicherheitsstandard und eine hohe Verschlüsselung.

Die App wurde mit verschiedenen technischen Partnern realisiert, enthält unterschiedliche Technologien und wurde durch unsere Sicherheitsspezialisten geprüft. Die Datenübertragung erfolgt bei der App via Internet und ist verschlüsselt.

Auf folgendem Link finden Kunden entsprechende Information zur Sicherheit Mobile Banking.
https://www.ebas.ch/index.php?option=com_content&view=article&id=142&lang=de&Itemid=

  • Mark

    Nur blöde, wenn die App immer abstürzt wenn man sich einloggen will. Auch nach einer neuinstallation hat sich dies nicht gebessert!

    • funktioniert beim iPhone 4S einwandfrei.

    • adf

      Ist bei mir auch so: Absturz beim einloggen…

  • Mark

    @Michi

    auch beim Schnellservice? Der rest funktioniert einigermassen. Aber das Problem ist halt, dass man immer noch ein Lesegerät zum einloggen braucht. Wenn man das per Mobile TAN bei der Postfinanc emachen könnte, wäre das viel einfacher!

  • Reto

    Schade dass es immer abstürzt. Die UBSApp läuft ohne Probleme, aber hat dafür weniger Funktionen:(

  • Pädu

    Kann mich nur anschliessen, bei meinem iPhone 4 stürzt die App bei der Logineingabe ab. 🙁

  • wassi

    Beim Login den code drei mal falsch eingeben und dann mit dem Lesegerät neu anmelden, dann funktioniert es auch auf dem iphone 4… auf jeden Fall bei mir 🙂

    • pädu

      Vielen Dank für den Tip, hat auch bei mir funktioniert!!!

    • Mark

      Danke. Auch bei mir hat es super funktioniert!

  • Stufi

    Hat auch bei mir funktioniert, mit dem verschiessen der Logins und Neuanmeldung, Danke für den Tip!!

  • Helen Minder

    Habs auch neu installiert, stürzt aber immer noch ab!

    • Pädu

      Du musst es nicht neu installieren sondern 3 mal ein falsches Passwort eingeben, danach kannst Du dich neu anmelden (mit der Karte und Kartenleser).

Letzte Artikel

iOS 11: Auto-Helligkeit gut versteckt

Auch mit iOS 11 lässt sich die Helligkeit des Bildschirms im Kontrollzentrum anpassen. Per auf- und abbewegen des Balkens lässt sich die Helligkeitsstufe anpassen. Die automatische Anpassung der Helligkeit lässt sich nach ...

Weiterlesen
Promo