AppleiPhone 5OrangeProviderSchweizSunriseSwisscom

“Wideband Audio”: Funktioniert oder nicht?

Phil Schiller stellte das iPhone 5 zusammen mit der besseren Sprachqualität, der Funktion “Wideband Audio” vor. Dank den drei im iPhone 5 eingebauten Mikrofonen und der besseren Rauschunterdrückung konnte die Sprachqualität massiv gesteigert werden. Wideband Audio wird von Swisscom und Orange unter dem Namen ‘HD Voice’ unterstützt. Sunrise will vor 2013 nichts von Wideband Audio wissen.

Funktioniert Wideband Audio in der Schweiz?
Der Bericht auf blick.ch beginnt mit untenstehendem Satz. Damals konnten Herr und Frau Schweizer also keine MMS zwischen den verschiedenen Mobilfunkpartnern versenden. Kann ich nun mit meinem iPhone 5 von Swisscom nicht ins Orange Netz anrufen?

Der MMS-Frust aus dem Jahr 2002 wiederholt sich in ähnlicher Form. Damals konnte man keine «Foto-SMS» zwischen Swisscom, Orange und Sunrise hin und her schicken. Grund: Inkompatible Technik.

Doch klar! Wideband Audio ist eine Funktion die das iPhone 5 neu anbietet. Um die geräuschreduzierten Töne zum Gesprächspartner zu bringen muss das Mobilfunknetz und auch das Mobiltelefon des Empfängers Wideband Audio unterstützen. Aktuell sind dies nur wenige Telefone z.B. das Nokia Lumia 800, Sony Xperia S, HTC One (X/S) und das Samsung Galaxy SIII. Ein ‘altes’ Telefon kann nicht einfach so bessere Signale empfangen. Das doch grössere Hindernis ist der Mobilfunkanbieter. Denn auch wenn Swisscom und Orange Wideband Audio unterstützen, funktioniert dies (noch) nicht Netzübergreifend.

Bedeutet; auch wenn ihr zukünftig mit dem iPhone 5 zu einem iPhone 5 telefoniert kann es sein das es trotz Wideband Audio immer noch klingt wie immer. Dies dann, wenn ihr in ein anderes Netz anruft.
Anrufe von Swisscom zu Swisscom und Orange zu Orange kommen Glasklar beim Gesprächspartner an. Wideband Audio funktioniert nur wenn ihr während des Gesprächs eine 3G-Verbindung habt.

iPhone 5 hat drei Mikrofone: eins vorne, eins hinten und eins an der Unterseite. Beamforming der Mikrofone an der Vorder- und Rückseite trägt dazu bei, dass das iPhone gezielt auf den Klang vom Sprecher fokussieren kann. Eine neue Technologie zur Geräuschreduzierung verringert Hintergrundgeräusche. Wenn du also in einer lauten Umgebung das iPhone an dein Ohr hältst, hörst du das, was wichtig ist: die Stimme am anderen Ende.

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.