iOS 6: Nicht stören

iOS 6: Nicht stören

Ganz neu in iOS 6 ist die „Nicht stören“ -Funktion. Hilfreich um automatisch innerhalb einer definierten Zeitspanne Benachrichtigungen und Anrufe stumm zu schalten. Auch manuell aktiviert werden SMS, iMessage, E-Mails, Push-Nachrichten und Anrufe stumm geschaltet und der Bildschirm bleibt ausgeschaltet.

Wenn „Nicht stören“ aktiviert ist, werden eingehende Anrufe und Hinweise stumm geschaltet und ein Mondsymbol wird in der Statusleiste eingeblendet.

In den Einstellungen unter Mitteilungen können die Einstellungen von „Nicht stören“ vorgenommen werden. Die Planmässige Ruhezeit und Einstellungen für Anrufe können festgelegt werden.

So können Anrufe aus den Favoriten oder einer / mehreren Gruppen zugelassen werden. Gruppen und Favoriten werden in der Telefon-App definiert.
Ein zweiter Anruf innerhalb von drei Minuten wird nicht stummgeschaltet, wenn der Schalter bei „Wiederholte Anrufe“ umgelegt ist.

Letzte Artikel

Tipps zu iOS 11: Bluetooth, WLAN, Kontrollzentrum

Diskussionen zum Kontrollzentrum müssen geklärt werden. Denn das neue Kontrollzentrum, von unten nach oben wischen, bringt neue Funktionen und Änderungen. Tipp: nutze 3D Touch. Ab iPhone 6s kannst du mit einem festen ...

Weiterlesen
Promo