Rekordquartal: Apple verkauft so viele iPhone und iPad wie noch nie

Rekordquartal: Apple verkauft so viele iPhone und iPad wie noch nie

Apple hat gestern das Quartalsergebnis des letzen Quartals 2012 bekannt gegeben. Das erste Finanzquartal 2013 von Apple wird von Oktober bis Dezember 2012 gerechnet.

Apple konnte seinen Gewinn um 0,1 Prozent steigern. Satte 13,08 Milliarden US-Dollar hat Apple in diesen drei Monaten erwirtschaftet. Im selben Quartal des Vorjahres hatte Apple einen Gewinn von 13,06 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet.

Apple hat 54,5 Millionen US-Dollar umgesetzt, dies entspricht einem anstieg um 17,6 Prozent. Im ersten Quartal 2011 hatte Apple 46,33 Millionen US-Dollar umgesetzt.

Apple konnte dank dem iPhone einen so hohen Umsatz erzielen. 47,8 Millionen iPhone konnte Apple, auch dank dem Weihnachtsgeschäft, verkaufen. Dies entspricht einer Steigerung von 29 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
49 Prozent mehr iPads konnten verkauft werden. 22,9 Millionen iPads hat Apple verkauft.
Bei den iPods waren es 12,7 Millionen Stück. Dies entspricht einem Rückgang von 21 Prozent.

Weitere Zahlen und Fakten zeigt die Infografik von giga.de

infografik_842_Apples_1_Quartal_2013_im_Ueberblick_b

Ähnliche Artikel
Letzte Artikel

iPhone 8 Mokup: fast wie von Apple

Auch in diesem Jahr haben es (angebliche) Fotos von der neuen iPhone Generation ins Internet geschafft. Diese zeigen das iPhone 8, das sogenannte Jubiläums-iPhone, mit randlosem Display, fehlender Home-Taste und Dual-Kamera auf ...

Weiterlesen

Neues iPhone SE erst 2018?

Der Trend zu Smartphones mit grossem Bildschirm hält an. Nach wie vor sind Smartphones mit einem Display über 4" beliebt. Trotzdem hat das iPhone SE mit seinem 4"-Display seine Daseinsberechtigung. Das kleiner ...

Weiterlesen
Promo