Reparatur

iKlinik ist ab sofort mit Ambulanz unterwegs

Alle iPhone, iPad und iPod touch Besitzer mit einem defekten Geräte kommen nun noch schneller zu einer Reparatur. Ab dem 18. Februar ist in Winterthur die erste mobile Smartphone-Ambulanz der Schweiz unterwegs. Schlechte Akkus, defekte Display, spuckende Home-Buttons oder ein Wasserschaden? Die iKlinik bietet mit der Ambulanz professionelle Reparatur vor Ort an.

„Um eine ausgeprägte Dienstleistung zu gewähren, haben wir alles an Bord.“, erklärt der Geschäftsführer und Chefarzt Jonathan. Unsere zertifizierten Notfallsanitäter setzen im Bedarfsfall die Smartphone- Defibrillator ein, um den „Patienten“ (Ihr Gerät) schnellstens zu beleben und überwachen im Anschluss die Herz- und Kreislauffunktionen.

Die mobile iKlinik ist von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 18 Uhr unterwegs. Nach telefonischer- (0840 18 18 18) oder online-Terminvereinbarung kommt die Ambulanz direkt zu dir und repariert dein Gerät. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte, EC oder Bar, inklusive Garantieschein. Der Preis für die Reparatur durch die iKlinik Ambulanz unterscheidet sich nicht von der üblichen Reparatur in einer iKlinik Filiale.

Die iKlinik gibt es bereits in der Umgebung Zürich, Dietlikon, Bern, St. Gallen, Luzern und in Spreitenbach.

iPhoneBlog