iPhone

Das iPhone 6: ein erster Eindruck

Vorzeitig konnte ich einen Blick auf das iPhone 6 werfen. Zugegeben war ich von der Grösse und Form des Gerätes überrascht. Das iPhone 6 ist wesentlich Grösser als das iPhone 5s. Beim ersten Anblick fällt dies sofort auf. Ebenfalls fallen die abgerundeten Seiten und das gewölbte Glas ins Auge. Diese beiden Merkmale spürt man auch sofort, wenn das Gerät in die Hand genommen wird.

Die Tasten für die Lautstärke und der Stummschalter fühlen sich etwas robuster an. Die Standby-Taste ist neue auf der rechten Seite des iPhones angebracht. Dies ist Anfangs sehr gewöhnungsbedürftig.

IMG_0019Eine wahre Tatsache ist, dass man das Gerät beim besten Willen nicht mit einer Hand bedienen kann. Ausser man setzt den Einhandmodus ein. Dieser, siehe Screenshot rechts, schiebt den Display um zwei App-Reihen nach unten. So ist es möglich obere Tasten zu treffen und Aktionen auszuführen.

IMG_0001Zudem ist es neu möglich die Grösse der Apps, Texte und Steuerelemente allgemein anzupassen. Der Anzeigezoom kannst du nach Belieben beim Einrichten des iPhones oder danach jederzeit in den Einstellungen anpassen. Das Bild links gibt dazu etwas Auskunft.

Die Kamera auf der Rückseite steht einen Millimeter vor. Das bedeutet, dass das iPhone 6 auf einer fachen Oberfläche wackelt. Eine Hülle schafft hier Abhilfe. Wie gute Fotos und Videos die Kamera macht werde ich am Wochenende testen.

FullSizeRender3Ein kurzes Fazit zum Schluss. Das iPhone 6 liegt sehr gut in der Hand. Die Rundungen des Glases machen sich beim Wischen über das Display positiv bemerkbar. Die Rückseite macht einen robusten und kratzfesten Eindruck. Sicherlich beständiger als die Rückseite des ersten iPhones. Ob sich die Rückseite aus eloxiertem Aluminium zerkratzen oder verbiegen lässt konnte ich nicht prüfen.
Das iPhone 5s hat mit dem 4″-Display eine gute Grösse. Ein bisschen grösser wäre nicht schlecht, dieser Ansicht waren viele. Nun ist der Wunsch mit dem iPhone 6 in Erfüllung gegangen. Das iPhone 6 Plus schätze ich wegen der Grösse als zu unpraktisch ein. Doch dies ist nur eine Vermutung.

An die Grösse des iPhone 6 gewöhnt man sich schnell. Der Einhandmodus ist sehr praktisch. Das Display nochmals besser als das des iPhone5s und das Gerät fühlt sich sehr gut in der Hand an. Wegen dem Aluminium und der Dicke des Gerätes hat man das Gefühl es sei etwas rutschig. Die auf der Rückseite angebrachten Streifen für die Antennen empfinde ich nicht als störend.

Und für welches iPhone 6 hast du dich entschieden? Oder bleibst du bei einem anderen iPhone?

Das Gerät wurde mir von HandyDoktor zur verfügung gestellt.

FullSizeRender2

iPhoneBlog

1 Kommentar

  • Ganz klar für das iPhone 6, das Plus ist dann doch zu klobig und mit 170g auch deutlich schwerer als das 5er.
    Immerhin ist das iPhone 6, trotz 4.7″ leichter als das 4/4S.

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.