Apple Music

Details zu Apple Music

apple-music-iphoneDer Streaming-Dienst Apple Music startet am 30. Juni in über 100 Ländern. Deutschland wird auch mit dabei sein, dies hat heise.de erfahren. Weitere Länder sind noch nicht bekannt, eine offizielle Bestätigung von Apple fehlt noch.

In den USA wird der Dienst in der Einzellizenz für 9,99 US-Dollar pro Monat angeboten. Für nur 14,99 US-Dollar pro Monat können bis zu sechs Familienmitgliedern Apple Music nutzen. Mit dabei ist iTunes Match. Dieser Service stellt Songs die du in der Mediatheke hast, die es aber nicht bei iTunes zu kaufen gibt, für dich in iCloud zur Verfügung. iTunes Match gibt es auch ohne Apple Music.

Nicht alles Lieder aus dem iTunes Store sind auch in der Apple Music Bibliothek vorhanden. Apple hat nicht von allen Interpreten die Lizenz zum streamen der Songs erhalten. Dazu gehören zum Beispiel die Beatles.
Aber: Apple Music streamt alles was du besitzt. Hast du also Beatles CDs in iTunes gespeichert oder aus dem iTunes Store gekauft, so kannst du diese auch streamen.

Apple biete die Möglichkeit Songs zu laden und so offline zu hören. Sehr praktisch im Flugzeug, in den Ferien und für Lieder die du oft hörst.

itunes-music3Apple Music wie auch der Radiosender Beats 1 streamen mit 256 Kilobit pro Sekunde. Spotify streamt mit 320 Kilobit/s, dies aber im Fornat Ogg Vorbis. Apple streamt im Format AAC. Die Qualität ist vergleichbar mit dem verlustfreien CD-Format. DAB+ sendet auch im Format AAC. Slashgear

Beats 1 ist ein Radiosender von Apple. Dieser sendet rund um die Uhr aus den Studios in London, Los Angeles und New York. Apple hat hierfür eigens DJs und Musikprofis engagiert. Zane Lowe, Ebro Darden und Julie Adenuga sind die Köpfe hinter Beats 1. Mehr zu den Persönlichkeiten kannst du hier nachlesen.
Neben Beats 1 gibt es 9 Sender mit unterschiedlichen Stilrichtungen. Da sollte für dich auch etwas dabei sein.

apple-music-siriSiri wird für dich Musikwünsche entgegen nehmen und Wiedergabelisten nach deinen wünschen abspielen. So wie die Beispiele rechts, kannst du Siri bitten Musik hinzuzufügen oder Lieder aus deiner Kindheit zu Spielen.

iPhoneBlog