«Die letzte ihrer Art»: TPC dreht iPhone-only Dokumentation über die Rennbahn in Zürich Oerlikon

«Die letzte ihrer Art»: TPC dreht iPhone-only Dokumentation über die Rennbahn in Zürich Oerlikon

Was Apple mit seiner Foto-Kampagne kann, können wir auch. Dies sagte TPC Innovation und setzte sich zum Ziel einen Dok-Film mit dem iPhone zu produzieren.

Wenn man unten eingebetteten Film anschaut, geht das iPhone 6 Plus rasch in Vergessenheit. Das Ziel, einen Film mit glasklaren Bildern, bunten Farben und einer überzeugenden Dynamik zu produzieren gelang.

Übrigens, nebst dem iPhone 6 Plus wurde folgendes Zubehör eingesetzt: Manfrotto Dreibeinstativ, Manfrotto Einbeinstativ, Genus-Rin, irrig Pro, Shoulder-Pod, Sennheiser HF-System G3, Boom mit R¢de RTG–1 Richtrohr.

Eingesetzte Software für Aufnahme, Schnitt und Nachbearbeitung: MoviePro App (für Video und Audioaufnahme auf dem iPhone), Adobe Premiere Pro, Adobe After Effects, Adobe Audition, iExplorer (zum Offloaden von Files von fremden iPhones).

«Die hohe Mobilität, das leichte Gepäck und die Herausforderung, ohne optisches Zoom mit vielen Totalen arbeiten zu müssen, haben dieses Projekt wahrlich einzigartig gemacht», erklärt Roman Lehmann. Es gibt ganz klar einige Nachteile bei der Produktion, wie beispielsweise fehlerhafte Bilder bei kleinsten Vibrationen – sich aber voll und ganz auf die Geschichte konzentrieren zu können, erwies sich im Nachhinein als sehr wertvoll.

Ähnliche Artikel
Letzte Artikel

iPhone 8 Mokup: fast wie von Apple

Auch in diesem Jahr haben es (angebliche) Fotos von der neuen iPhone Generation ins Internet geschafft. Diese zeigen das iPhone 8, das sogenannte Jubiläums-iPhone, mit randlosem Display, fehlender Home-Taste und Dual-Kamera auf ...

Weiterlesen

Neues iPhone SE erst 2018?

Der Trend zu Smartphones mit grossem Bildschirm hält an. Nach wie vor sind Smartphones mit einem Display über 4" beliebt. Trotzdem hat das iPhone SE mit seinem 4"-Display seine Daseinsberechtigung. Das kleiner ...

Weiterlesen
Promo