Ab 5. Oktober: gesponserte Apps im US-AppStore

Ab 5. Oktober: gesponserte Apps im US-AppStore

img_0131Apple hat Entwickler gebeten erste Ads, also gesponserte Apps, für den AppStore einzureichen. Diese werden, je nach enthaltenem Stichwort im AppStore eingeblendet.

Werbeeinblendungen gibt es im AppStore nur in der Suche und sind mit einem „Ad“ (Werbung) gekennzeichnet, sowie blau hinterlegt. Es wird nur eine gesponserte App pro Seite angezeigt. Die gesponserte App wird jeweils ganz oben angezeigt.

Apple erstellt keine Profile von dir und deiner Suche. Die gesponserte App wird anhand deiner Suche angezeigt. Keine deiner Daten werden dazu übermittelt auch nicht von Health, Apple Pay und HomeKit.

Apple IDs welche mit einem Benutzeralter unter 13 Jahren registriert sind bekommen keine Ad-Apps angezeigt.

Ads starten am 5. Oktober im US-AppStore. Entwickler können sich hier informieren.

Letzte Artikel

iPhone 8 Mokup: fast wie von Apple

Auch in diesem Jahr haben es (angebliche) Fotos von der neuen iPhone Generation ins Internet geschafft. Diese zeigen das iPhone 8, das sogenannte Jubiläums-iPhone, mit randlosem Display, fehlender Home-Taste und Dual-Kamera auf ...

Weiterlesen

Neues iPhone SE erst 2018?

Der Trend zu Smartphones mit grossem Bildschirm hält an. Nach wie vor sind Smartphones mit einem Display über 4" beliebt. Trotzdem hat das iPhone SE mit seinem 4"-Display seine Daseinsberechtigung. Das kleiner ...

Weiterlesen
Promo