iPhoneSchweiz

Biocase: iPhone Hülle aus Mais, Zucker und Rizinusöl

3Angesehen

Biocase: der ökologische Gedanken im Vordergrund, mit dieser Idee will der Obwaldner Dominic Zajonc gegen herkömmliche iPhone Hüllen ankämpfen. Dominic Zajonc, studiert an der Hochschule Luzern – Technik und Architektur Maschinenbau und steht kurz vor der Masterarbeit im Fachgebiet Energy and Environment. Mit drei weiteren Studienkollegen wird an dem Projekt „Biocase“ gearbeitet.

Zur Herstellung des Bio-Kunststoff für das Biocase werden 97% erneuerbare Stoffe wie Mais, Zucker und Pflanzenöl verwendet. Damit sparen sie 70 Prozent Kohlenstoffdioxid gegenüber der herkömmlichen Herstellung einer iPhone Hülle.

Das Projekt ist zurzeit auf Kickstarter zur Finanzierung zu finden. Knapp 4’000.- Franken sind bereits zusammen, das Ziel ist es bis zum 27. August 48’000.- Franken als Startkapital zu sichern. Unterstützt du das Biocase, so kannst du ebenfalls von diesem Projekt profitieren. Die ersten 200 Spender erhalten 33 Prozent Rabatt, die übrigen Sponsoren werden bei der Lieferung der Biocases bevorzugt.

Biocase wird es für iPhone 6, iPhone 6s und iPhone 7 geben. Weitere Hüllen sind geplant. Dominic Zajonc hat bereits einen Produzenten in der Zentralschweiz gefunden. Die iPhone Hülle aus Biobasiertem Kunststoff soll ab Herbst für Fr. 29.- in Mobilfunkshops zum Kauf erhältlich sein.