iOSSwisscom

Im Swisscom Netz: Apple Karten berechnet keine Routen

Ein Problem, welches nun schon seit einigen Tagen besteht, will nicht gelöst werden können. Unter iOS 11 ist es mit der Apple Karten-App nicht möglich eine Route zu berechnen – dies im Swisscom Netz. Sobald sich das iPhone mit einem WLAN Netz verbindet, funktioniert die Funktion wieder. Selbiges gilt für die Wetter-App. Da funktioniert das Suchen von Städten nicht.

Im Swisscom Forum (Link) wird fleissig diskutiert. Das Problem sei erkannt und sollte mit einem Update behoben werden. Dies ist im Forum zu lesen:

Es kann in Einzelfällen vorkommen, dass iPhones mit iOS 11 und iOS 11.0.2 Anwendungen in Verbindung mit Ortungsdiensten nicht nutzen können (Routenberechnung in iOS Maps, Lokalisierung in der iOS Wetter Applikation). Anwendungen von Drittanbietern (z.B. Google Maps) sind nicht betroffen. Wir stehen mit Apple im technischen Austausch und erwarten eine Lösung in einer bald verfügbaren iOS Version. Sobald verfügbar empfehlen wir unseren Kunden das Upgrade auf die neuste iOS Version rasch durchzuführen.

Im Sunrise und Salt Netz ist kein derartiges Problem bekannt. Bis jetzt tritt der Fehler auch in der beta 2 von iOS 11.1 auf.

Aktueller Lösungsansatz ist, Routenberechnungen im WLAN durchzuführen oder auf eine Alternative wie Google Maps zu setzten.

iPhoneBlog

2 Kommentare

    • Ist 1000%ig KEIN Apple Problem, da auch Karten App in macOS betroffen!

      Ist ein DNS Auflösungsproblem im gesamten S…com Fest – & Mobil Netz. Ein Trace nach gsp-ssl.ls.apple.com beweist es. In div. anderen Netzen wie UPC, Sunrise, div. Glasfaser funktioniert es einwandfrei.
      Aber immer schön den Anwender in den A treten und beschuldigen, aber Beweise (Wireshark Aufzeichnungen) nicht akzeptieren wollen.

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.