iPhoneTipps & Tricks

Vorsicht: ohne Backup ist alles verloren

Mit dem Einrichten des iPhone und iPad solltest du auch iCloud einrichten und deine gewünschten Dienste aktivieren. Dazu sollte die Backup-Funktion gehören.

Ohne Backup sind bei einem Verlust, Diebstahl oder Defekt des Gerätes die Daten verloren!

Einstellungen -> zu oberst auf den Namen klicken -> iCloud -> iCloud-Backup wählen

Automatisch

Dein iPhone / iPad macht täglich ein Update. Dazu muss das Gerät mit einer Stromquelle verbunden und in einem bekannten WLAN-Netz sein. Zudem muss das iPhone gesperrt sein.

Backups auf iCloud benötigen genügend Speicherplatz. Mit der Einrichtung von iCloud bekommst du 5 GB Gratis, das ist nicht viel, reicht aber für den Anfang um die Dienste testen zu können. Weiterer Speicher kann danach ab Fr. 1.- / Monat dazugekauft werden.

  • 50 GB: 1 CHF
  • 200 GB: 3 CHF
  • 2 TB: 10 CHF

Die Möglichkeit ein Backup per iCloud automatisch machen zu lassen ist bequem und funktioniert zuverlässig. Du kannst per iTunes auf dem Computer auch manuell ein Backup anlegen lassen.

Support

iPhoneBlog

3 Kommentare

  • OK, schlecht formuliert, ich finde das kostenlose Grundangebot zu klein, bei Google gibts 15GB kostenlos. Das könnte Apple ruhig auch anbieten. Die restlichen Preisstufen sind dann schon vergleichbar. Aber mit iCloud hatte ich auch immer wieder Probleme, von daher finde ich Google Drive komfortabler. Und das sag ich als jemanden, der sonst mit Apple Produkten sehr zufrieden bin.

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.