AppleiPhone

Apple: neuer Recycling-Roboter und Spenden zum Earth Day

Gestern Abend hat Apple „Daisy“ vorgestellt. Der Recycling-Roboter tritt in die Fussstapfen von Liam.

Daisy

Mit dem neuen Roboter können neun verschiedene iPhone Modelle in deren Einzelteile zerlegt werden. So ist es möglich die unterschiedlichen Rohstoffe zu recyclen und erneut in den Kreislauf einzufügen.

Apple gibt dazu bekannt:

Daisy, der neueste Demontage-Roboter von Apple, ist der effizienteste Weg, um mehr der im iPhone enthaltenen wertvollen Materialien zurückzugewinnen. Daisy wurde in jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit geschaffen und beinhaltet revolutionäre Technologie, basierend auf den Erfahrungen mit Liam, dem ersten Demontageroboter von Apple, der 2016 eingeführt wurde. Daisy besteht aus einigen Teilen von Liam und ist in der Lage, neun Versionen des iPhone zu zerlegen und die hochwertigen Komponenten für das Recycling zu sortieren. Daisy kann bis zu 200 iPhone-Geräte pro Stunde zerlegen, Komponenten entfernen und sortieren, so dass Apple Materialien zurückgewinnen kann, die herkömmliche Recycler so nicht extrahieren können – und das in einer höheren Qualität.

Spenden zum Tag der Erde

Über Apple GiveBack können Kunden ihre Geräte in jedem Apple Store oder über apple.com abgeben, um sie zu recyceln oder einzutauschen.

Um die Bemühungen zum Schutz der Umwelt zu unterstützen, spendet Apple für jedes Gerät, das ab heute bis zum 30. April zurückgegeben wird, an Conservation International. Für geeignete Geräte erhält man eine Gutschrift oder eine Apple Store Geschenkkarte, die Kunden für einen späteren Kauf im Store verwenden können.

Conservation International nutzt Wissenschaft, Politik und Partnerschaften, um die Umwelt zu schützen, auf die sich die Menschen für Nahrung, Süsswasser und Lebensunterhalt verlassen. Die 1987 gegründete Organisation arbeitet in mehr als 30 Ländern auf sechs Kontinenten, um einen gesunden und prosperierenden Planeten zu gewährleisten.

Apple Watch Challenge

Am Tag der Erde kannst du mit deinen Aktivitäten spezielle Abzeichen erhalten. Gehe nach draussen, geniesse die Natur und absolviere ein Training von mindestens 30 Minuten.

So erhältst du am 22. April, am Tag der Erde, ein besonderes Abzeichen und animierte Sticker in iMessage.

Deine Apple Watch wird dich am Samstag informieren.

Apples Engagement für die Umwelt

Als Teil seines anhaltenden Engagements für einen gesunden Planeten durch Innovation wird Apple heute auch seinen jährlichen Umweltbericht veröffentlichen, in dem die Fortschritte des Unternehmens im Umweltbereich in drei vorrangigen Bereichen beschrieben werden:

  • Verringerung des CO2-Ausstosses von Apple durch die Nutzung erneuerbarer Energiequellen und die Förderung der Energieeffizienz seiner Produkte und Anlagen.
  • Schonung wertvoller Ressourcen.
  • Verwendung von sichereren Materialien in seinen Produkten und Prozessen.

Letzte Woche gab Apple bekannt, dass seine weltweiten Anlagen jetzt mit 100 Prozent sauberer Energie betrieben werden. Diese Leistung umfasst Apple Stores, Büros, Rechenzentren und Standorte in 43 Ländern – darunter China, Indien, Grossbritannien und die Vereinigten Staaten. Das Unternehmen kündigte ausserdem neun weitere Produktionspartner an, die sich verpflichtet haben, ihre gesamte Apple Produktion mit 100 Prozent sauberer Energie zu versorgen.

(via Apple Newsroom)

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar