Apple

Blinder Surfer nutzt das iPhone mit VoiceOver

Menschen mit einer Behinderung loben das iPhone. Die Bedienungshilfen unterstützen und leiten durch den Alltag.

Das iPhone kann mit VoiceOver Inhalte und Objekte auf dem Bildschirm vorlesen. Dabei werden neue Gesten genutzt mit welchen der Nutzer durch iOS navigieren kann. Weitere Einstellungsmöglichkeiten wie Sprache, Stimme, Geschwindigkeit, etc können festgelegt werden.

Es lohnt sich die Bedienungshilfen auf dem iPhone und iPad durchzusehen. Anpassungen zu 3D Touch und Face ID befinden sich übrigens ebenfalls an dieser Stelle.

Einstellungen -> Allgemein -> Bedienungshilfen

Scott Leason ist blind und nutzt sein iPhone

Apple hat die unglaubliche Geschichte von Scott Leason veröffentlicht. Scott ist Frühaufsteher, bereits um 05:30 Uhr hat er E-Mails, Nachrichten und das Wetter überprüft. Noch bevor die Sonne aufgeht, ist er bereit für’s Surfen und das obwohl Scott blind ist.

Er nutzt die VoiceOver Funktion seines iPhone. Per Sprachausgabe und Gesten navigiert er durch iOS und kann so Nachrichten lesen und schreiben.

Scott erblindete 1993, als ihn bei einem Überfall eine Kugel traf. Nachdem er für den Umgang mit modernen Mitteln zum Umgang mit Barrierefreiheit trainiert wurde, bevorzugt er heute iOS.

“Ich denke, viele Sehbehinderte bevorzugen das iPhone, weil sie alles auf ihm machen können. Und VoiceOver funktioniert ziemlich gut.”

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.