Apple Pay: neue NFC-Kleber sollen Zahlungen an Parkuhren ermöglichen

Mit Apple Pay hat Apple bis jetzt nur iPhone, iPad und Apple Watch ausgestattet. Ist auf diesen Geräten Apple Pay eingerichtet, so kann auch auf dem Mac mit der sicheren Bezahllösung eingekauft werden.

Jennifer Bailey, Vice President von Apple Pay, hat in Las Vegas an der TRANSACT-Konferenz neue NFC-Kleber vorgestellt.

Diese sollen z.B. an Elektroscootern und Parkuhren befestigt werden. Kunden können dann Einkäufe tätigen, Scooter mieten und die Parkzeit bezahlen ohne zuvor eine zusätzliche App laden zu müssen.

Um die neuen Tags zu verteilen, arbeitet man zum Start mit Bird (Unternehmen für E-Roller), Bonobos (Kleidung) und PayByPhone (Parkuhren) zusammen.

Apple wird mit dieser Lösung das Bezahlen massiv vereinfachen. Hoffen wir darauf, dass Apple diese Funktion bereits in iOS 13 integriert und bald weit verbreitet.

Schweizer Apple Pay Kreditkarten findest du hier.

0 Shares
iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .