iPhone App Testserie: Chopper

Wie ihr vielleicht im Titel bemerkt habt, gibt es seit neuem hier bei uns eine iPhone App Testserie. Sehr wahrscheinlich wird am Anfang eine Mehrheit der Apps Spiele sein, die wir testen. Falls ihr Ideen für Apps habt, die wir testen sollen, könnt ihr sie in den Kommentaren posten (kostenpflichtige Apps können wir leider nicht immer testen).

Die erste kostenpflichtige App in unserer Testserie ist Chopper. Chopper ist ein Helikopterspiel, welches ihr vielleicht schon vom Mac her kennt. Wer es noch nicht kennt, sollte umbedingt einmal die Demo der Mac Version testen.

Als ich sah, dass es Chopper auch fürs iPhone gab, konnte ich mir nicht vorstellen, wie man den Helikopter steuern könnte oder die Gegner abschiessen sollte. In der sehr wahrscheinlich einzigen iPhone Demo (leider nur für Mac), kann man erfahren wie es etwa geht. 

Es gibt drei verschiedene Schwierigkeitsgerade: Normal, Hard und Harder. Sie unterscheiden sich offensichtlich. Beim Normal-Modus „lernt“ man zuerst fliegen – ohne Gegner – während es beim Harder Modus schon einige Gegner hat. Mit der Taste oben Links lassen sich Bomben abwerfen und mit der Taste rechts oben lässt sich schiessen.

Mir hat diese App bisher sehr gut gefallen, weil die Steuerung wirklich raffiniert ist. Ich finde es auch sehr gut, dass auch Ungeschickte schnell die Steuerung verstehen und diese somit einfach die ersten Levels lösen können. Der Nachteil der Steuerung ist, dass die App somit eine „Stillsitzapp“ ist 😉

Fazit: Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Spiel und ich denke, damit kann man einige lustige Stunden verbringen. Der Preis ist etwas hoch, aber gerechtfertigt, da es ein Produkt eines kleinen Entwicklerstudios ist.

Chopper ist für 8.80 SFr. im App Store erhältlich. Mit diesem Link kommt ihr direkt zum App.

Ich gebe der App vier von fünf iPhones, weil es halt obwohl der Preis gerechfertigt ist, einiges kostet. 

Zusammenfassend

Entwickler: Majic Jungle Software
Version: 1.0.1
Grösse: 3.0 MB
Preis: 8.80 Fr (AppStore-Link)

Ein Video, welches die Steuerung verdeutlicht.

Hier noch einige Fotos von Chopper.

  • tu

    Gutes Review, was mir aufgefallen ist: Zuerst ist die Rede von „die App“, danach „dieses App“ und zum Schluss noch „der App“? lol

  • Gegy

    Wie funktioniert denn die Steuerung? Könnte das mal bitte jemand erklären, wenn sie so gut ist?
    Danke

  • drag

    @ tu: Ou, das ist etwas peinlich 😉 aber ich bin mir immer noch nicht sicher, eigentlich ist es ja die App(likation) aber die App tönt ein bisschen bescheuert :-P, ich lebe einmal mit das App…

    @ Gegy: Man hält das iPhone waagrecht in der Hand, durch kippen nach hinten steigt der Helikopter und natürlich umgekehrt sinkt er 😉 und dann kann man das iPhone einfach nach links oder rechts kippen und in diese Richtung fliegt dann der Helikopter, damit du dir es besser vorstellen kannst:

  • Es ist schon die App. Zudem habe ich noch das Video eingefügt.

Ähnliche Artikel
Letzte Artikel

Mit Schweizer ARuler-App Distanzen Messen

Ausmessen ohne zu bewegen. ARuler (AppStore-Link) ist eine Augmented Reality App von Patrick Balestra. Der Tessiner bietet mit ARuler eine App zum Ausmessen von Längen direkt mit dem iPhone. Sogar Flächen und ...

Weiterlesen
Promo