Standardisiertes Ladekabel für Handys

Wie die EU am Montag mitteilte, haben sich verschiedene Mobiltelefon-Hersteller verpflichtet, die in Europa vertriebenen Geräte mit einem einheitlichen und standardisiertem Ladekabel auszuliefern. So wird ab ca. 2010 jedes neu verkaufte Mobiltelefon mit einem Micro-USB Stecker zur Stromversorgung und ev. auch zur Datenübertragung ausgeliefert werden. Das Spannende aber ist, dass auch Apple mitmacht. So wird wohl zukünftig auch das iPhone mit einem Micro-USB Stecker ausgerüstet sein. Der DockConnector-Anschluss wir aber wohl beibehalten werden, da viele Zubehörs (Lautsprecher, FM-Transmitter, etc.) nur mit ihm direkt funktionieren.

Ich frage mich jedoch, wie und wo der neue Steckeranschluss beim iPhone platziert wird. Wird er neben den Dock Connector kommen oder doch eher an die Seite? Wobei bei letzterer Methode das Design „zerstört“ würde..und eine Gummiabdeckung wird Apple wohl nicht einsetzen.. Oder was meint Ihr dazu?

    • Dave76

      Apple wird sich sicher wieder einfallen lassen womit der Konkurrenz die Kinnlade runterfällt und dann machens alle nach..

    • adf32

      Gemäss fscklog wird einfach ein Dock-Connector auf Mini-USB-Adapter beigelegt.

      http://www.fscklog.com/2009/06/apple-verpflichtet-sich-zu-universellem-ladegerät-für-künftige-eu-iphones.html

    • matthiasl

      Naja also wenn Apple da einfach nen Adapter beilegt, ist das ja auch nicht ganz der Sinn der Sache. Dann ist es ja egal ob man den Adapter mitnehmen muss oder ein individuelles Ladekabel..

    • Chris

      Ich meinte auch, dass Apple den Dock-Connector durch den USB-Connector ersetzen muss.

      Ein Adapter???? Was soll das…

    • Risotto

      Adapter tuts doch vollkommen. Apple macht bei dieser EU Sache nur deswegen mit weil es dann evtl. einen offiziellen EU Auftrag bei Ausschreibungen geben könnte… ist doch ganz einfach eine völlig selbstlose ökonomische Überlegung :).

      Aber persönlich reicht mir der Adapter Ansatz vollkommen. Der Dock Connector bietet viele Vorteile die ein MicroUSB Anschluss nicht bieten kann. Und wenn ich Apple richtig einschätze, dann wird die Firma ihr iPhone Design sicherlich nicht mit einem willkürlich platzierten USB Port vergewaltigen, somit macht ein Adapter am meisten Sinn.

    • Genau das ist was alle wollen. Standatisierung. Ich freue mich schon richtig darrauf 😉

    Letzte Artikel

    Ein Blick auf die neuen Toy Story Zifferblätter

    Woody, Jessie und Buzz Lightyear kommen mit watchOS 4 im Herbst auf die Apple Watch. Die neuen Zifferblätter werden von den Charakteren Ham (Schweinchen), Rex und Bullseye (Pferd) unterstützt. Diverse Animationen zeigen ...

    Weiterlesen
    Promo