CarIndex – Abfragen des Fahrzeughalters

Mit der App CarIndex ist es möglich, einen Autohalter mittels seines Nummernschildes auszumachen. Die App vereint fast alle 26 Kantonsdatenbanken unter einem „Dach“ und kann so als zentrale Anlaufstelle genutzt werden. Sie wird voraussichtlich in zwei Wochen im AppStore erscheinen, iphone-blog.ch hatte die Möglichkeit, eine Vorab-Version anzutesten.Das Benutzer Interface der App wirkt sehr aufgeräumt und überschaubar, eingegeben wird die Nummer mittels eines Ziffernblocks. Nach einer Captcha-Zeichen Abfrage (Sicherheit gegen Missbrauch) wird der registrierte Halter samt Adresse und Telefonnummer angezeigt. Er kann auch gleich aus der App heraus angerufen werden.

Die App kann ich mir gut zur persönlichen Information vorstellen: „Welcher * hat mir heute morgen den Vortritt genommen?“. Natürlich kann man so auch einiges über eine unbekannte Person erfahren und auf diese Weise mit ihr ins Gespräch kommen (Idee des Entwicklers =) ).

Die App integriert zwar alle 26 Kantone, doch geben einige Kantone die Daten nur  via Telefon oder Post preis. Die App hilft auch hier weiter, indem sie die Telefonnummer oder Postadresse anzeigt. Ihre Stärken spielt sie aber bei der Abfrage aus den Internetdatenbanken aus. Denn es ist kaum zu glauben, aber in der Schweiz hat jeder Kanton seine eigene Datenbank und die dazugehörenden Richtlinien (z.B. max 5 Abfragen pro Tag). Keine lästigen Suchen mehr in den jeweiligen Kantonswebsiten, einfach Kanton wählen, Nummer eingeben und Captcha-Code abtippen. Einfacher gehts nimmer.

Zu beachten ist natürlich, dass Fahrzeughalter mittels schriftlichem Gesuch in der Datenbankabfrage gesperrt werden können (=Datenschutz).

Meiner Meinung nach ist diese App für alle die sie gebrauchen können einfach spitze: Übersichtlich und einfach. Der Preis ist z.Z. noch nicht bekannt. Wir informieren euch, sobald die App verfügbar ist.

  • tönt ja interessant… Weiss man vor dem Kauf, welche Kantone nicht direkt abgefragt werden können?

  • Michel

    Zum Glück lässt sich das eigene Nummernschild für solche Abfragen sperren. Was übrigens sehr einfach geht und jedem zu empfehlen ist!

  • Reto

    Einen ersten Versuch gibt es mit „Auto-CH“.
    @matthiasl kennst du den Unterschied zwischen den beiden Apps?

  • Matthias Lanz

    Auto-Ch kann auch die Internet-DB’s von versch. Kantonen abfragen, ich finde es vom design her aber nicht so gelungen..und vom preis auch nicht…

  • Hi Reto/Matthias, Unterschied ist dass mein Programm alle Kantonen unterstützt, besser aussieht (meine Meinung :-), Nummernschilder speichern kann, einen LInk hat mit Local.ch für die Telefonnummer, direkt eine Karte zeigen kann, billiger ist (3.30 sfr), und wenn ein Internet-DB eine Änderung macht, wir auf unserem Server eine Änderung machen können so dass es wieder funktioniert (bei Auto-CH braucht man jedesmal eine neue Version, jetzt funktioniert Auto-CH schon mehrere Wochen nicht mehr).

  • Pingback: iPhone-Blog » Blog Archive » Kurzmeldungen: Gebäude in Google Maps und CarIndex Launch()

  • Ruedi

    Die App konnte ganz kurze Zeit geladen werden, was ich auch gemacht habe. Leider hat sie nicht funktioniert. Als ich sie erneut laden wollte kam die Meldung:
    Während ihres Aufenthaltes im Store hat sich die Verfügbarkeit des Artikels geändert. Der Gleiche Artikel ist unter Umständen zu einem anderen Preis oder an anderer Stelle im Store verfügbar.

    Hoffen wir, dass das Problemchen bald gelöst wird, finde die Idee der App eigentlich genial!

  • Matthias Lanz

    Ja , das Problem ist mir bekannt, laut dem Entwickler haben einige Kantone die App geblockt. Sie sollte aber in nächster Zeit wieder aufgeschalten werden: http://twitter.com/carindex

Letzte Artikel
Promo