Sonntagsfrage: App Kopien

Heute will ich mich mit den Plagiaten im AppStore auseinandersetzen. Am zeigt dies wohl das Beispiel von HarborMaster und FlightControl. Das Original-Spiel FlightControl überzeugte durch eine neue Idee und einem sehr schnell zu erlenden Spielprinzip: Verschiedene Flugzeuge auf die verschiedenen Landebahnen eines Flughafens zu lotsen, indem man mit einer Fingerbewegung über den Touch-Screen streicht. Die kleine australische Entwicklerfirma Firemint erlebte mit diesem Spiel ihr blaues Wunder und nahm viel Geld damit ein.

Nun sind Nachahmer auf das Spiel gekommen und bieten es in einer zwar selbstprogrammierten und modifizierten (Schiffe statt Flugzeuge) als HarborMaster im AppStore an. (Ebenfalls für CHF 1.10). Das Spiel-Prinzip ist aber genau dasselbe. Mit einer fremden und geklauten Idee Geld verdienen? Sollte Apple da nicht einfach die App abweisen?

Das Abweisen dürfte eher schwierig werden, denn es gibt im AppStore viele identische Apps (wie Taschenlampen) doch bei diesen stehen keine grosse Überlegungen oder Ideen dahinter. Deshalb wäre es sehr schwierig eine Grenze zu ziehen, die dann doch wieder für die meisten Leute ungerecht ist. Mehr Aussicht hätte da eine Zivilklage von Firemint gegen den Hersteller von HarborMaster. Doch es dürften sich wohl ebenso wenig beide Firmen in Australien befinden, als dass die Klage schnell abgefertigt wird, und die Entwickler egnügend Geld hätten, um sich auf einen rechtsstreit einzulassen.

Das einzig erfreuliche ist da nur, dass HarborMaster irgendwo in den Spiele Kategorien vor sich hindümpelt und keine Chance auf einen Verkaufserfolg hat. Dennoch werden die Entwickler vermutlich trotzdem Gewinn mit der App machen. Sauber sind diese Geschäftspraktiken nicht, doch werden sie weltweit leider immer mehr angewandt, v.a. die Produktepiraterie in China ist hier zu nennen.

    • Bonnafous

      Also, so ganz kann ich da nicht zustimmen. Generell bin ich auch der Meinung, dass es sich einfach nicht lohnt, irgendwelche Ideen zu kopieren. Aber in diesem Fall sehe ich doch ein paar Unterschiede. Denn in Harbor Master sind doch einige Dinge anders gestaltet. Insofern anders, als dass man Harbor Master nicht einfach als billige Kopie bezeichnen könnte. Letztendlich entscheiden ohnehin die App-Käufer, welches Spiel sie am liebsten mögen….

    • Manchmal ist die „Kopie“ (so es denn wirklich als solche bezeichnet werden kann) auch besser als das Original. Harbor Master ist in meinen Augen so ein Fall. Das Spiel ist vielseitiger und abwechslungsreicher als Flight Controll. Da haben vielleicht Firemint auch zulange auf den Lorbeeren ausgeruhen.

    • jd3

      was solls! soll die beste app gewinnen… wenn einer das spiel besser baut, nehm ich gern das neue.

      Um wirklich sicher zu sein können die Firmen ja vll Patente anmelden.

    Letzte Artikel

    Ein Blick auf die neuen Toy Story Zifferblätter

    Woody, Jessie und Buzz Lightyear kommen mit watchOS 4 im Herbst auf die Apple Watch. Die neuen Zifferblätter werden von den Charakteren Ham (Schweinchen), Rex und Bullseye (Pferd) unterstützt. Diverse Animationen zeigen ...

    Weiterlesen
    Promo