200’000 Apps im AppStore

Wie Appshopper.com täglich auf seiner Website mitteilt, hat der AppStore nun die 200’000er Marke überschritten. Momentan befinden sich 200’000 Apps im AppStore, davon sind fast 175’000 zum Download verfügbar (im Schweizer Store wohl noch ein bisschen weniger). Auch sich über die Qualität vieler Apps streiten lässt, und viele davon Masseneinsendngen angehören ist dies doch eine sehr stattliche Zahl an Apps, die Apple nun zu bieten hat. Laut businessinsider.com hat Googles Android Plattform massiv aufgeholt, zwar weniger in absoluten Zahlen als vielmehr relativ: um ganze 600%(!) ist der Android Marketplace vom Juni 2009 bis März 2010 gewachsen. Dort sind nun 30’000 Apps verfügbar. Die untenangehängte Grafik verdeutlicht Apples Vorsprung:

[via iphone-ticker.de]

chart-of-the-day-apps-at-apple-palm-android-rim

  • Nicht schlecht! (Auch wenn nur ein Bruchteil der 200’000 Apps wirklich von grossem Nutzen ist.)

Letzte Artikel

iPhone 8 Mokup: fast wie von Apple

Auch in diesem Jahr haben es (angebliche) Fotos von der neuen iPhone Generation ins Internet geschafft. Diese zeigen das iPhone 8, das sogenannte Jubiläums-iPhone, mit randlosem Display, fehlender Home-Taste und Dual-Kamera auf ...

Weiterlesen

Neues iPhone SE erst 2018?

Der Trend zu Smartphones mit grossem Bildschirm hält an. Nach wie vor sind Smartphones mit einem Display über 4" beliebt. Trotzdem hat das iPhone SE mit seinem 4"-Display seine Daseinsberechtigung. Das kleiner ...

Weiterlesen
Promo