AppsSchweiz

K-Tipp auf dem iPad

Das führende Schweizer Konsumentenmagazin K-Tipp gibt es ab sofort auch als iPad Version. K-Tipp beinhaltet Tipps, Tests, Berichte und Wissenswertes für Konsumentinnen und Konsumenten. Die iApp ist genau für das iPad zugeschnitten. Das Magazin ist interaktiv, d.h. wenn man auf der Titelseite eine Überschrift anklickt wird man automatisch zum Artikel weitergeleitet. Externe Links können direkt in der App aufgerufen werden. Bei einem Buchtipp wird direkt zur Bestellseite weitergeleitet.
Positiv, oder auch negativ, die Werbung ist nicht verlinkt.

Die ersten drei Ausgaben (K-Tipp 10, 11, 12) des K-Tipp sind kostenlos und werden beim Start automatisch geladen. Nach der Sommerpause wird die einzelne Ausgabe Fr. 3.50 kosten, gleichviel wie am Kiosk. Die App gibt es kostenlos im AppStore.

iPhoneBlog

1 Kommentar

  • Leider ist der K-Tipp auf dem iPad ziemlich lieblos gemacht. Man bekommt den Eindruck einer billigen Zweitverwertung der Printausgabe. Die Titel etwa sind wie in der Printausgabe auf zwei nebeneinanderliegende Seiten verteilt, die Artikel ebenfalls. Für das Lesen auf einem Elektronischen Gerät leider ziemlich unpassend. Man hätte es wenigstens minimal anpassen können für gute Les- und Bedienbarkeit.

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.