Google Maps wird 3D

Google Maps wird 3D

Gestern hat Google an einer Pressekonferenz die neuen Funktionen von Maps gezeigt. Neu kann die Karten App, welche separat aus dem AppStore geladen werden muss, Gebäude in 3D darstellen. Die 3D Bilder aus den 45°Winkel Aufnahmen werden laut Google automatisch erzeugt und benötigen keine Menschlichen Eingriffe.

Google demonstrated the 3D images on both Android tablets and iOS, and said the new features should be coming soon, but didn’t specify an exact date. The feature should cover „several“ cities, and the goal is to have a „very large number“ by the end of the year.

Die neuen 3D Karten werden in den nächsten Wochen den Weg in den AppStore finden. Selbstverständlich wird das ganze auch für Android erhältlich sein.
Somit haben die Google Karten in iOS ausgedient. Apple wird am Montag zur Eröffnung der diesjährigen WWDC iOS 6 präsentieren und die neue „Karten“-App vorstellen. Apple hat in den letzten Jahren einige Firmen die sich mit ’normalen‘ / und 3D-Karten beschäftigen aufgekauft und sich so das nötige Know-how für diesen Schritt gesichert.

Letzte Artikel

Siri Lautsprecher kommt erst Anfang 2018

Mit dieser Meldung hat Apple sich ein wenig das Weihnachtsgeschäft vermasselt. Der HomePod, Siri Lautsprecher, wird statt Ende 2017 erst Anfang 2018 erhältlich sein. Dies hat Apple gegenüber CNBC gesagt:  "a little ...

Weiterlesen

Apple Pay Cash im Video-Test

Apple Pay ist eine sehr praktische Sache. Die im iPhone hinterlegte Kreditkarte kann weltweit zum bezahlen an geeigneten Terminals genutzt werden. Mit Apple Pay Cash kannst du Geld an Freunde senden. Dazu ...

Weiterlesen
Promo