Apple veröffentlicht watchOS 2.1

Apple veröffentlicht watchOS 2.1

Nebst iOS 9.2 für iPhone, iPod touch und iPad hat Apple auch für die Apple Watch ein Update bereitgestellt.

Dieses Update bietet Unterstützung für neue Sprachen sowie Fehlerbehebungen.
Unterstützung für neue Systemsprachen: Arabisch, Griechisch, Hebräisch, Malaüsch, Portugiesisch (Portugal), Tschechisch, Ungarisch und Vietnamesisch.
Unterstützung für Benutzeroberflächen für linksläufige Sprachen
Option zum Wechseln zwischen europäischen und arabischen Ziffern für Arabisch
Neue Komplikation für islamische und hebräische Kalender
Unterstützung für Siri und die Diktierfunktion in Arabisch (Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate)
Unterstützung für die Diktierfunktion in Englisch (Malaysia), Griechisch, Hebräisch, Portugiesisch (Portugal), Tschechisch, Ungarisch und Vietnamesisch.
Ein Problem mit dem Aktualisieren von Ereignissen in der Kalenderkomplikation wurde behoben.
Ein Problem mit der Zeitanzeige im Gangreservemodus wurde behoben.
Ein Problem mit dem Starten von Drittanbieter-Apps wurde behoben.
Ein Problem mit der Anzeige der Symbole von Drittanbieter-Apps wurde behoben.
Ein Stabilitätsproblem beim Ändern der Systemsprache wurde behoben.

Das Update auf watchOS 2.1 kannst du via Apple Watch-App deines iPhones laden.

Ähnliche Artikel
  • Was sind alle Sprachen unterstützt durch watchOS?

    • iPhoneBlogch

      Unterstützung für neue Systemsprachen: Arabisch, Griechisch, Hebräisch, Malaüsch, Portugiesisch (Portugal), Tschechisch, Ungarisch, Vietnamesisch.

  • Dermagier

    Hi, habe gerade iOs 9.2 instaliert, nun kann ich aber meine App’s nicht mehr aktualisieren. Fehler: „app kann zur zeit nicht geladen werden. Gilt im moment bei mir für 12 unterschidliche App’s. Hat jemand ein tip?

    • iPhoneBlogch

      Funktioniert es wieder? Eventuell vom AppStore abmelden und erneut anmelden?

Letzte Artikel

iPhone 8 Mokup: fast wie von Apple

Auch in diesem Jahr haben es (angebliche) Fotos von der neuen iPhone Generation ins Internet geschafft. Diese zeigen das iPhone 8, das sogenannte Jubiläums-iPhone, mit randlosem Display, fehlender Home-Taste und Dual-Kamera auf ...

Weiterlesen

Neues iPhone SE erst 2018?

Der Trend zu Smartphones mit grossem Bildschirm hält an. Nach wie vor sind Smartphones mit einem Display über 4" beliebt. Trotzdem hat das iPhone SE mit seinem 4"-Display seine Daseinsberechtigung. Das kleiner ...

Weiterlesen
Promo