iPhone 7: keine herausstehende Kamera, weniger Antennenbänder

iPhone 7: keine herausstehende Kamera, weniger Antennenbänder

Die neue iPhone Generation wird voraussichtlich für den September 2016 erwartet. Obwohl der Ausblick etwas früh ist, wagen MacRumors einen ersten Blick auf ein mögliches iPhone 7 zu werfen.

Das iPhone 7 wird gemäss den Erwartungen äusserlich wie das iPhone 6 / iPhone 6s aussehen. Die Kamera wird Apple im Geräte versenken. So wird diese nicht aus dem Gehäuse herausstehen. Das iPhone 7 Plus könnte gar zwei Kameras auf der Rückseite haben.

Zudem könnte sich die Rückseite etwas verändern. Die Antennenbänder sollen nur noch unten und oben am Gehäuse angebracht sein. Wie unten auf dem Bild könnte das iPhone 7 aussehen.

Dies die Gerüchte zum Äusseren des iPhone 7. Wir sind gespannt auf weitere Spekulationen und geben diese euch gerne weiter.

iphone_7_render_mr
(Bild MacRumors)

  • Was über Display und Touch-Screen ? was etwa Pixelgröße von Kamera?

Ähnliche Artikel
Letzte Artikel

iOS 11: WLAN Passwort einfach teilen

Mit iOS 11 wird es noch einfacher das eigene WLAN-Passwort an Gäste weiterzugeben. Will ein Kollege sich in dein Gästenetz einwählen, so erscheint auf deinem Gerät die Frage, ob du das WLAN-Passwort ...

Weiterlesen

iOS 11: Auto-Helligkeit gut versteckt

Auch mit iOS 11 lässt sich die Helligkeit des Bildschirms im Kontrollzentrum anpassen. Per auf- und abbewegen des Balkens lässt sich die Helligkeitsstufe anpassen. Die automatische Anpassung der Helligkeit lässt sich nach ...

Weiterlesen
Promo