Gerüchte

Wird mit iOS 12 NFC weiter geöffnet?

NFC auf dem iPhone ist bloss für Apple Pay vorgesehen. Dies sicherlich um den Dienst voranzutreiben. Aber vermutlich hat sich Apple auch dazu entschieden, weil NFC den Dienst am Terminal nicht erkennt.

NFC erkennt ein Terminal, egal zu welchem Zweck dies errichtet wurde, kann aber nicht sehen welches NFC Terminal es ist. Folglich startet dein iPhone bei der Betätigung von NFC immer Apple Pay und hat den korrekten Dienst offen. Mittels NFC können auch Geräte gepaart oder Daten übertragen werden. Nur müsstest du auf dem iPhone erst die richtige App öffnen. Apple hat hier also vereinfacht.

Automatismus in der Kritik

Erkennt das NFC-Smartphone das elektromagnetische Feld eines Lesers, beginnt die automatische Datenübertragung. Der Chip sendet Daten an das andere Gerät.

Mehr Funktionen für NFC in iOS 12

Mit iOS 12 könnte dies sich ändern. Gemäss neusten Gerüchten möchte Apple, dass das iPhone für weitere kontaktlose Dienste genutzt werden kann. Denkbar wäre das öffnen von Hotelzimmern oder eine virtuelle Ticketkarte für den ÖV.

In China hat Apple bereits einen speziellen Chip in die iPhones einbauen lassen, damit Nutzer eine ÖV-Karte auf dem iPhone haben. In England kannst du mit dem iPhone in die Untergrundbahn Einlass erhalten.

Zur WWDC, Start am 4. Juni, werden wir sicherlich mehr dazu erfahren.

(via theinformation.com)

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.