iOS 13: Apple will „Mein iPhone suchen“- und „Freunde“-App zusammenführen

Apple will diesen Herbst die Dienste „Mein iPhone suchen„und „Freunde“ zusammenführen und unter neuem Namen für Mac, iPhone und iPad veröffentlichen. Damit kannst du dann nicht nur deine Geräte, sondern auch deine Freunde finden.

Als neue Funktion wird es möglich, seine verlegte Geräte aufzufinden, auch wenn bei diesen keine Verbindung zu WLAN oder Mobilfunk besteht.

Die neue einheitliche App bietet eine verbesserte Fähigkeit, die Geräte eines Benutzers zu finden. Die Funktion „Find Network“ (Netzwerksuche) ermöglicht die Nachverfolgung von Geräten, auch wenn keine Verbindung zu WLAN oder einem Mobilfunknetz besteht.

Als neues Produkt soll ein „Schlüsselanhänger“ (oder ähnlich) vorgestellt werden. Dieser beinhaltet deine Kontaktinformationen, die von jedem Apple Gerät ausgelesen werden können. Aber nur, wenn du das Gerät (über iCloud) als verloren markierst. Besitzer von einem Apple-Gerät können dann verlorene Geräte identifizieren und dem rechtmässigen Besitzer zurückgeben.

Dieses neue Produkt ist ein Anhänger, der an jedes Objekt gehängt werden kann [….]. Benutzer können ihre Kontaktinformationen in dem Tag speichern, das von jedem Apple-Gerät gelesen werden kann, wenn das Tag in den Verlustmodus versetzt wird. Der Eigentümer des Tags erhält eine Benachrichtigung, wenn es gefunden wird.

Noch ist kein Termin für den Start dieser neuen Funktion bekannt. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass es im Herbst zusammen mit den neuen iPhones soweit ist.

(via 9to5mac)

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .