Gerüchte

Analyst zu neuem iPhone, iPad Pro mit Face ID, Apple Watch 4

Der stets gut informierte Analyst Ming Chi Kuo hat Einschätzungen zu Apple abgegeben. So erwartet er eine Apple Watch mit grösserem Display und ein iPad Pro mit Face ID in der zweiten Jahreshälfte 2018. Für den Herbst werden drei iPhone-Modelle erwartet.

Für 2019 erwartet Kuo markante Innovationen bei den iPhone-Modelle. Genaueres dazu ist jedoch noch nicht bekannt.

MacRumors hat die Analyse zusammengefasst:

  • Die 2019er iPhone-Modelle werden markante Innovationen mit sich bringen. Allerdings sind hierzu erst ab Herbst 2018 nähere Details zu erwarten
  • Apple wird dieses Jahr mehr LCD-Modelle als OLED-Modelle verkaufen.
  • Sollte Apple im kommenden Jahr tatsächlich auf eine Triple-Kamera setzen, werden in erster Linie Zulieferer für das Kamerasystem profitieren
  • In der zweiten Jahreshälfte 2018 wird Apple neue iPad Modelle mit Face ID, ein preiswerteres MacBook Air und die Apple Watch 4 mit einem größeren Display auf den Markt bringen.
  • Im Jahr 2018 wird Apple drei neue iPhone-Modelle auf den Markt bringen (iPhone X 2. Generation, ein 6,5 Zoll iPhone X Plus sowie ein 6,1 Zoll LCD-iPhone
  • Alle drei neuen Modelle werden ab September verfügbar sein
  • Das 6,1 Zoll LCD-iPhone wird deutlich preiswerter als das iPhone X sein und dadurch Kunden mit älteren iPhone-Modellen ansprechen
  • Kuo erwartet keine großen Auswirkungen auf Apple durch den Handelskrieg zwischen den USA und China
  • Apple ist sich selbst der größte Konkurrent im High-End-Segment
  • Apple ist nach wie vor Innovationsführer

 

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.