iPhone

iPhone-Tipps für die Ferien: eSIM, Apple SIM und wichtige Einstellungen

Die Sommerferien haben begonnen – Zeit um den verdienten Urlaub zu geniessen. Damit es auch mit dem iPhone im Ausland zum Genuss wird, hier einige Tipps:

Tschüss Roaming

iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone XR

All jene mit einem der neusten iPhone-Modelle sollten sich die App Truphone vor der Abreise ins Ausland installieren. Denn dein iPhone unterstützt Dual-SIM. Das bedeutet du kannst ein physische und eine eSIM installieren.

Hast du deine SIM-Karte eingeschoben, so kann dein iPhone XR, iPhone XS noch eine eSIM Profil installiert bekommen. Das geht über die Einstellungen -> Mobiles Netz -> Mobilfunktarif hinzufügen. Hier kannst du den QR Code, welcher du von deinem Provider bekommen hast scannen.

Oder du nutzt eine App wie Truphone welche ein eSIM Profil installiert und dir dann weltweit Datenpakete anbietet.

Truphone ist in unserem Test der beste, günstigste und bequemste Anbieter von eSIM, mit nur einer Hürde. Die App ist im Schweizer App Store nicht verfügbar und muss aus dem DE-App Store geladen werden. Eine Anleitung dazu gibt es hier.

iPad

Hast du ein iPad und möchtest dieses mit in die Ferien nehmen, kannst du das Hotel-WLAN nutzen.

Für unterwegs bietet Apple eine eigene SIM-Karte an. Je nach Modell ist in deinem iPad sogar schon eine Apple-SIM integriert.

Mit einer Apple SIM kannst du in über 180 Ländern einen Datenplan kaufen und dann unterwegs ins Internet. Sehr praktisch für Navigation, Musik, Video und auch FaceTime.

Diese Modelle haben eine Apple SIM integriert, bzw. unterstützen diese:

Die Mobilfunkfähigkeiten sind in manchen Ländern bereits in einigen Wi‑Fi + Cellular Modellen mitgeliefert und vorinstalliert und in anderen Wi‑Fi + Cellular Modellen integriert und fest verbaut. Du kannst sie ausserdem in den meisten Apple Stores kaufen.

Zu kaufen gibt es die Apple SIM für Fr. 5.- im Apple Store, nicht online.

Offline Musik

Nutzt du Apple Music oder Spotify, so kannst du deine Musik offline speichern. Perfekt für die Reise und den Auslandaufenthalt.

Apple erklärt wie das funktioniert:

https://twitter.com/AppleSupport/status/1146842617063321600

Wichtige Einstellungen

Nutzt du eine eSIM, Daten SIM, Apple SIM, Roaming oder eine andere Lösung für den Internetzugang im Ausland so solltest du folgendes beachten.

Hast du die iCloud-Fotos aktiviert, so wird jedes aufgenommene Foto und jeder gedrehte Video umgehend in die iCloud geladen. Dies belastet deine Mobile Daten.

Schalte in den Einstellungen -> Fotos -> Mobile Daten aus. Nun werden Fotos und Videos nur noch über WLAN synchronisiert.

Beachte: willst du ein Foto in der Foto-App auf dem iPhone anschauen, welches sich jedoch in voller Auflösung in der iCloud befindet, so kann es nicht geladen werden, wenn Mobile Daten ausgeschaltet sind. Das ist dann der Grund für diesen Fehler (Bild rechts).

Deine Ferien-Tipps

Deine Erfahrungen und Ferien-Tipps nehmen wir gerne als Kommentar entgegen.

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .